Kommazhalen im LCD-Display anzeigen

Hallo,
ich messe die Temperatur mit einem NTC (Heißleiter), wie auf der folgendenen Homepage:

http://physicalcomputing.at/shop/page/11?shop_param=

Den Programmcode habe ich an mein LCD-Display angepasst.

/* 
Temperaturmessung mit einem NTC Thermistor 
von Thomas Ecker 
www.physicalcomputing.at 
Mai 2010 
*/ 

#include <math.h> 
#include <MI0283QT2.h>

#define TP_EEPROMADDR (0x00) 
MI0283QT2 lcd;

int SensorPin = 0; // Für den Senoreingang wird Analog 0 gewählt 
float sensorWert = 0; // Variable, die den Sensor Wert annimmt 
float u1 =0; // Spannung u1 am Spannungsteiler 
float u2 = 0; // Spannung u2 am Spannungsteiler 
float i = 0; // Strom in A 
float Rntc = 0; // Widerstand des Thermistors zum Zeitpunkt der Messung 
float T = 0; // Variable für gemessene Temperatur 
float B = 4300; // Wert aus Datenblatt des Thermistors 
float Tn = 298.15; // Nenntemperatur in K 
float R25 = 22000; // Nennwiderstand in Ohm bei Nenntemperatur (aus Datenblatt) 

void setup()
{ 
  lcd.init(4);
  lcd.clear(COLOR_WHITE);
  lcd.fillCircle( 120,95,14, RGB(0,0,0));
  lcd.fillCircle( 120,95,8, RGB(255,255,255));
  lcd.drawText(140, 80, "C", 5, RGB(0,0,0), RGB(255,255,255));
} 

void loop()
{ 
sensorWert = analogRead(SensorPin); // Wert am Sensor wird gelesen 
u2 = (sensorWert * 5)/1024; // Spannung am Sensor wird berechnet 
u1 = 5-u2; // Spannung am Vorwiderstand wird berechnet 
i = u1/1000; // Strom wird berechnet 
Rntc = u2/i; // Widerstand des Thermistors zum Zeitpunkt der Messung 

T = (B*Tn)/(B+(log(Rntc/R25)*Tn)); // Berechnung der Temperatur 
T = T-273.15; // Umrechnung von K in °C 

lcd.drawText(10, 80, T, 5, RGB(0,0,0), RGB(255,255,255));
delay (2000); // Temperatur wird alle 2 sec. gemessen 
}

Der lcd.drawText-Befehl erlaubt nur Integer, String und long als Datentyp. Ich möchte aber gerne die komplette Kommazahl (float T = 0; // Variable für gemessene Temperatur ) anzeigen. Da ich Anfänger bin, weis ich nicht mehr weiter. Gibt es eine Möglichkeit die Kommazahl trotzdem anzeigen zu lassen? Oder kann man die Kommazahl in zwei Teile zerteilen? Ein Teil für die Zahlen vor dem Komma und der andere Teil für die Zahlen nach dem Komma.

Ich warte gespannt auf eure Antworten.

Bis dann
Alex

Du spaltest die Zahl in Ganzzahl und Kommastellen auf und scheibst zuerst die Ganzzahl ins Display, dann ein komma und dann die Zahl, die die Kommastellen darstellen.

nehmen wir an Temp ist eine Floatingzahl:

Ganzzahl = int(Temp) //bekommst nur die Vorkommastellen.
Komma = int((temp100) - (ganzzahl100)); du ergälst 2 Nachkommastellen.
dann
Ganzzahl; ","; Komma ausgeben.

Grüße Uwe
PS hoffe ich hab keinen Fehler gemacht. Habs nicht praktisch ausprobiert.