Kommunikation zwischen Tablet und Arduino

Ich plane zur Zeit Informationen zwischen den beiden Geräten auszutauschen, also zum Beispiel einen Knopfdruck oder ähnliches.
Da ich etwas in die Richtung noch nie gemacht habe, wäre ich froh wenn ihr mir ein wenig helfen könnten, wie man das realisieren kann.
Plan ist, dass zum einen Informationen von einer app zum Arduino gesendet werden, aber auch zum Beispiel Temperaturwerte zurück zu dem Tablet.
Ich stecke jedoch bereits bei der Wahl des Gerätes fest, ob ich nun besser zu einem Android oder Windows Tablet greife und welche Software Version dieses mindestens haben sollte.Vorteil für mich bei Windows wäre, dass ich bereits mit Delphi gearbeitet habe, aber noch nie mit Android Studio.

Einfach Fragen wenn noch mehr Informationen zu dem Bau benötigt werden um mir helfen zu können.

Euch allen noch einen schönen Abend
Max

hi,

Du kannst auf dem arduino auch einen webserver laufen lassen und dann mit einem beliebigen gerät darauf zugreifen. einfach per browser.
am besten mit jquery mobile, dann sieht's sogar wie eine app aus.

gruß stefan

übrigens: willkommen hier im forum...

Hi Stefan,

Danke für die rasche Antwort.
Auf die die Idee kam ich bisher gar nicht. Einziges Problem ist, dass ich eigentlich auf beiden Geräten kein Internet habe.
Plan ist quasi durch das Tablet einen Touchscreen für den Arduino zu ersetzen, da ein ähnlich größer touchscreen ein Vielfaches eines schwachen gebrauchten Tablets kostet.

hi,

wie willst Du die verbindung arduino <> tablet realisieren? wlan? bluetooth?

gruß stefan

Bluetooth oder über Kabel
Einziges Problem bei Kabel ist, dass ich das Tablet ja auch noch irgendwie mit Strom versorgen muss

Hallo Max,

für die Kabel-Version benötigst du in erster Linie ein OTG-Kabel (OnTheGo). Mit einem normalen USB-Kabel geht das nicht. Das OTG-Kabel hat intern einen Wiederstand verbaut der auf einen Signalpin geht der normal nicht belegt ist.
Dann evtl. noch ein USB-Y-Kabel. Für den Arduino brauchst du dann noch ADB/ADK Library.
Voraussetzung für das ganze ist, dass im Tablet der USB-Host-Treiber sowie der Debugger-Modus aktviert ist und, dass USB-Host von der Hardware auch vorhanden ist.

Die beste Art ist natürlich das ganze über bluetooth oder nochbesser über wlan zu machen

Gr. Alex

Für Bluetooth bräuchte ich ja dann nur ein Bluetooth Shield für den Arduino oder?
Gibt es da irgendwelche Anleitungen? (Suche später auch selbst, aber falls ihr bereits was tolles kennt wäre das natürlich hilfreich)

Habe mich nun doch für die Option übers Internet entschieden, da ich am Tablet sowieso Internet habe. Nun stellt sich allerdings die Frage wie ich den Arduino mit Internet versorgen. Der Arduino wird später in meinen Computer gebaut und ich habe in meinem Raum kein LAN. WLAN Empfang ist mit dem PC gut, da ich einen sehr leistungsfähigen WLAN Empfänger verbaut habe. Mit anderen Geräte fällt der Empfang sehr mäßig aus. Aus diesem Grund wäre es mir am liebsten dem Arduino direkt vom PC mit Internet zu versorgen. Normalerweise sollte ich ja die Verbindung am PC überbrücken können. Was bräuchte ich dann für den Arduino? Also gibt es irgendein besonders Empfehlenswertes Shield? Arduino ist auch noch das Modell offen, da ich mir noch nicht sicher bin welches ich nehme (Werde damit meine Lüfter und die Beleuchtung steuern, sowie Temperaturen auslesen)

Wenn Du den Arduino in den PC bauen willst, dann kannst Du doch ganz normal den USB-Anschluss über Serial zur Kommunikation mit dem PC und von dort mit dem Netz nutzen.

Gruß Tommy

Mein Vorschlag:

Du schreibst ganz oben, dass du schon mit Delphi programmiert hast und du möchtst das Internet über deinen PC benutzen.
Dann programmier dir doch ein Interface das dir die Daten vom Internet zu Arduino und umgekehrt überträgt. Das kannst du ganz normal mit der Seriellen funktion machen.
Zugleich kannst du dir damit auch ein Monitoring-Tool für dein Desktop erstellen.

Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht xD

Danke für eure Hilfe

max_17_98:
Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht xD

Und wie machst du es jetzt?

So wie du es vorgeschlagen hast. Wie von dir erwähnt ist es von Vorteil das Ganze auch gleich noch auf dem PC zu haben. Muss mir jetzt aber dann erst die Teile bestellen.

Weiß eigentlich jemand ob man an die CPU oder Grafikkarten Temperatur (einfach) rankommt?

Da Du wohl Delphi schreibst erster Treffer bei Google "cpu temperatur auslesen delphi"

Delphi Code
Ungetestet.

Gruß Tommy