Kondensator an den StepUp/-Down?

Hallo zusammen,

bei meiner alten Stromversorgungsschaltung hatte ich R78e5 Spannungsregler drin. Dann wurde ja mein Konzept über'n Haufen geworfen und ich landete bei diesem Freund (und für das Ethernetbreakputboard hier). Bei dem alten hieß es, ich kann mir die Elko's sparen. Aber wie schaut's bei den aktuellen aus? Brauch ich da 100 nF? Wenn ja, wo genau?

Vielen Dank und schönen Abend

LG

Fipsi

Alles auf der Platine drauf. Die Recom Teile sind ja nicht wirklich etwas anderes. Nur halt alles in ein Plastikgehäuse gequetscht. Du brauchst an der Stelle keine 100nF.

Okay, das wusste ich ja jetzt eben nicht, ob die schon drauf sind. Die 4k7 Ohm’s sollen ja beim I2C für’s Display angeblich auch ned drin sein.

Aber gut zu wissen, sonst hät ich mir die kack Teile jez nochmal extra bestellen müssen (hab gestern Abend bestellt und die vergressen :-X ).

Schönen Abend noch

LG

Fipsi

Bei den mir bekannten I2C Displays sind deutlich die "472" Widerstände zu erkennen. Den ebay Beschreibungen muss man keine weitere Beachtung geben. Die Teile sind so billig, dass sich die Händler meist mit den Teilen selber nicht auskennen und irgendwo einen Text reinkopieren, meist sogar dank Google aus dem Chinesischen übersetzt.

Achso, okay^^. Ja, dass die eBay-Beschreibungen überall die selben sind, fiel mir auch schon auf.^^

Ich hab von SMD keine Ahnung, deswegen kann ich nicht sagen, ob die da drauf sind ;) ^^.

LG

Fipsi