Können Magnetfelder den Arduino chip stören?

Können Magnetfelder den Arduino chip stören? Magnetfelder von trafos und relais und sonstigem? Muss ich einen schutzt drumrum bauen?

Ne :D Relais stören nur die Gleichspannung und verschmutzen sie. Immer schön Kondensatoren rein packen.

Im MRT dürfte es aber so einem Chip trotzdem schlecht gehen ]:D

Wechselnde Magnetfelder können in Leitern Spannungen induzieren und somit Störsignale produzieren. Die Induzierte Spannung hängt von der Magnetfeldänderung in der Zeit, von der Größe der Schleife in die die Spannung induziert wird ab. Ein Chip alleine ist zu klein um significante Spannungen abzubekommen.bei den Externen Leiterbahnen schaut da schon anders aus.

Die Magnetfelder von Trafos und Relais sind vernachläßigbar da in diesen Geräten wegen des Wirkungsgrads darauf geachtet wird, daß das ganze Magnetfeld im Eisen bleibt und nicht in der umgebenen Luft.

strohhirn wie kommst Du zu dieser Frage?

Grüße Uwe

Danke,

wollt bloß alles berücksichtigen bevor ich alles zusammenbaue.

Magnetfelder sind im allgemeinen nicht kritsch; elektromagnetische Störungen sehr fiel mehr. Grüße Uwe

strohhirn: wollt bloß alles berücksichtigen bevor ich alles zusammenbaue.

Du könntest auch uns beschreiben was du vor hast und wir würden dir dann auf dieser Grundlage unsere Einschätzung geben können. Denn, wie will man alles Beachten, wenn man garnicht weiß, wo es etwas zu beachten gibt?

Naja, Spannung wird induziert, wenn sich entweder das Magnetfeld oder die Fläche ändert. Im statischen Fall passiert nix, wenn einer der beiden vorher genannten Fälle eintritt dann schon. Aber abzuschätzen, wie kritisch das bei dir ist, müsste man Details kennen.

l_a_s_t: Naja, Spannung wird induziert, wenn sich entweder das Magnetfeld oder die Fläche ändert. Im statischen Fall passiert nix, wenn einer der beiden vorher genannten Fälle eintritt dann schon. Aber abzuschätzen, wie kritisch das bei dir ist, müsste man Details kennen.

Du bist etwas spät dran und mir scheint Du hast nicht die ganze Diskussion gelesen. Grüße Uwe