l298 an Arduino anschließen mit Getriebemotor

Hallo Leute,

für ein Schulprojekt soll ich einen Getriebemotor an einen Arduino anschließen.
Mein Lehrer meinte ich benötigte ein l298. So weit so gut, nachdem ich aber dann
nach anschlussmöglichkeiten googlete fand ich heraus, dass ich außer dem l298
noch einige weitere Bauteile benötige, wie z.B. dioden. Allerdings habe ich nicht
solche Bauteile und erlich gesagt kein Plan wie ich das alles auf eine Platine löten
muss.
Dann hab ich mir gedacht das ich ambesten direkt so ein Motortreiber kaufe.

Jetzt ist meine Frage wenn ich so ein Motortreiber habe, muss ich dann noch spezielle
Bauteile dazu löten oder solche Sachen machen?

Wenn ich das nicht muss ist habe ich noch eine weitere Frage:

Welchen Treiber sollte ich am besten verwenden?

Habe diesen Motor :
http://www.pollin.de/shop/downloads/D310533D.PDF

Benutzte den Arduino Uno R3.

Ich habe noch kein Programmcode geschrieben, da ich nicht weis wie man den Motor
anschließt.

Danke schon mal

Mit freundlichem Gruß

Newhouse :slight_smile:

PS.: Hoffe die Angaben sind ausreichend :wink:

Schau mal hier: Klick ! Fix und fertig!

Danke!

Ich werde mir das mal genauer anschauen aber auf dem ersten Blick ganz gut! :smiley:

MfG

Newhouse

Hallo,

das Motorshield find ich ziemlich überteuert.
Schau mal auf eBay nach L298 Modulen, z.B. hier
Aus China, wenn du Zeit hast noch günstiger.

Da brauchst du dann auch nichts mehr löten und dein Lehrer bekommt seinen L298 :slight_smile:

gruss
Reinhard

Danke, das ist in der Tat viel billiger :smiley:

Da wird sich der Lehrer bestimmt freuen :stuck_out_tongue:

MfG

Newhouse

Dann wohl doch lieber den hier ! Klick !

Wenn der Motor blockiert, zieht er 1,3A. Das kann der L293 nicht liefern. Wenn das zu vermeiden ist, ist das ein schönes günstiges Shield.

Danke nochmal! :smiley:

Ich werde mir wahrscheinlich diesen Motortreiber kaufen :
http://www.amazon.de/Dual-H-Brücke-Stepper-Controller-Arduino/dp/B00IUH1N7Y/ref=sr_1_fkmr3_2?ie=UTF8&qid=1428315959&sr=8-2-fkmr3&keywords=L298N+Dual+H+Brücke+DC+Stepper+Motor-Treiber

Was haltet ihr davon?

MfG

Newhouse

Hey

hab nochmal eine frage.
Eine externe Stromversorgung muss ja auch noch geschaffen werden, würde da eine Blockbatterie mit
6V oder 9V ausreichen oder ist die Stromstärke zu gering für den Motor (der oben angegben ist)?

Der Motor hat zwar eine geringe Spannungsversorgung, laut Datenblatt 6V, aber ich mir nicht so
sicher deswegen frag ich lieber.

Danke im voraus :slight_smile:

MfG

Newhosue

Den kleinen 9V Block kannste vergessen.
Die großen sind nicht billig.
Auch: 9V ist zu viel für den Motor.

Die 6V Blöcke aus der Landwirtschaft/Straßenbau sind da erheblich kräftiger und recht preiswert.
Type: 4R25

OK.

Also du meinst das eine 6V Blockbatterie aus einem Supermarkt nicht ausreicht und
eine 9V Batterie würde der Motor nicht aushalten?

MfG

Newhouse