Laser Entfernungsmessung

Hallo Forum,
Ich suche nach einer Möglichkeit die Distanz zu einem kleinen Objekt über eine kurze Distanz zu messen:

Messbereich: 100 - 200mm
FOV: möglichst klein (1 - 5°)
Auflösung: 1mm
Bereich: Indoor

Den Sensor würde ich fest verbauen und auch das Objekte bewegt sich während der Messung nicht, Geschwindigkeit ist also nicht so wichtig.

Weil ich nur einen sehr kleinen Messbereich haben muss und damit die FOV auch sehr klein sein muss kommt Ultraschall für mich nicht in Frage.
Ich dachte an LASER also entweder LIDAR oder VCSEL, aber die Sensoren die ich gefunden hab wie

TF Mini Lidar Module

sind entweder zu ungenau oder haben eine zu große FOV

Hat vielleicht jemand das selbe Problem schon gelöst oder hat noch eine andere Idee womit ich die Abstandsmessung hinkriegen kann?

Vielen Dank schon mal im voraus!

GY-VL53L0XV2 kann bis 2m.

ar182:
GY-VL53L0XV2 kann bis 2m.

Der wäre schön, leider hat er aber eine viel zu große FOV von 23°. Aber trotzdem danke für den Tipp.
Hat sonst jemand vielleicht eine alternative Idee?

Hi

Vll. eine blöde Idee ...
Da der Sensor von Reflektionen lebt - warum keine matt-schwarze Blende mit Mini-Loch vor dem Sensor?
Gleiches könnte auch mit einem US-Sensor klappen, wenn man den Bereich, den man aussparen will, mit Schall schluckendem Material blockiert.

MfG

postmaster-ino:
Hi

Vll. eine blöde Idee ...
Da der Sensor von Reflektionen lebt - warum keine matt-schwarze Blende mit Mini-Loch vor dem Sensor?
Gleiches könnte auch mit einem US-Sensor klappen, wenn man den Bereich, den man aussparen will, mit Schall schluckendem Material blockiert.

MfG

Ich glaube nicht daß das geht.
Eine Blende reduziert den Schallbereich, aber auch den zurückgeworfene Schall, der wieder die Blende passieren muß. All das reduziert die ankommende Schallstärke und reduziert die Reichweite.

an den TO:
Beschreibe genau was Du willst und welche Teile Du da vermessen willst.
Grüße Uwe

Das ganze benötige ich für eine simple Holz-Kopierfräse (siehe Zeichung).
Es gibt zwei zueinander Parallele Teller, auf dem einem steht die Vorlage, auf dem anderem das Holzstück, welches die gefräste Kopie von der Vorlage werden soll. Die beiden Teller sind mit einer Kette verbunden. Die Fräse und der Distanzsensor können in der zusammen Höhe verschoben werden und die Teller gedreht werden.

Nun möchte ich dass der Distanzsensor die Distanz zur Vorlage und der Fräser dementsprechend so weit ins Werkstück geschoben wird.
Die Vorlage ist monentan so ein Forschköing aus rostigem, dunklem Eisen

Lange Rede, aber ich hoffe ihr konntet nun verstehen warum ich eine kleine FOV und eine gute Auflösung brauche

Das funktioniert aus mehreren Gründen nicht.

  1. Ich kenne keinen Abstandssensor der so genau arbeitet
  2. Ich kenne keinen Sensor der genau in der Form des verwendeten Fräsers die Oberfläche abtastet.
  3. Du kannst nicht unendlich viel Material auf einmal abnehmen nur weil der Abstand des Orginals zum Sensor groß ist (Das Orginal dünn ist).

Die einzige Möglichkeit sehe ich das Orginal 3D scannen und dann in ein Programm in eine Frässteuerung umzurechnen.

Außerdem braucht Du um ein x beliebiges Orginal abbilden zu können mehr als eine 3 Achsen Fräse, da sicher Teile Unterschnitten werden müssen.

Grüße Uwe