LED-Band mit Musik gesteuert

Hallo ich hab mich in den letzten Tagen viel mit einem LED-Band 12V beschäftigt.
Ich hab eine Schaltung aufgebaut mit 3 Transistoren und einer externen 12V Spannungsversorgung und kann so das LED-Band ansteuern das funktioniert. :slight_smile:

Nun zu meiner Frag! Ich möchte das Led-Band zu der Musik die auf meinem Computer abgespielt wird leuchten lassen. Habe mich schon im Internet informiert aber nichts gefunden was mir helfen könnte.
So will ich euch fragen welches Programm ich dazu brauche und wie das funktioniert! :roll_eyes:
Würde mich sehr freuen falls jemand eine Lösung hat. :smiley:

Danke schon mal im voraus!

Edit:Ich möchte das Projekt mit Audio Processing umsetzten!

Led-Band ansteuerung.png

Mit Midi kann es was werden. Google mal nach Arduino & Midi.

Du meinst bestimmt sowas in der Art?! ;D

https://www.youtube.com/watch?v=FQlKS9ItWeo

https://alexshepherd.me/articles/arduinomsgeq7-audio-spectrum-led-display

Ja sowas in der Art ich hab das gemeint https://www.youtube.com/watch?v=6ZjLd2ifxhY&t=220s&list=LLoMJ4-yW7H73Jfa8cDxhqQg&index=2 ist aber das gleiche Prinzip.

Ich will das dass LED-Band im Rhythmus zur Musik auf meinem Computer leuchtet nur durch ein Programm ohne irgend welche zusätzlichen Bauteile :D

M4nuel: Habe mich schon im Internet informiert aber nichts gefunden was mir helfen könnte.

Dein Link in #3 hat doch alles, was Du benötigst oder was fehlt Dir?

Dein Link in #3 hat doch alles, was Du benötigst oder was fehlt Dir?

Ich weiß nicht wie ich das mit meiner Schaltung umsetzten kann.

Stelle doch mal den Sketch hier rein, den Du verwenden möchtst, damit wir eine gemeinsame Grundlage haben.

Nochmal der Link zum Video Das Video

Der Code vom Video der in Processing 3 steht ist zu lang also hab ich ihn als Datei dran gehängt. Ich hab auch schon wie im Video die Bibliothek minim installiert und versucht zu kompelieren aber das funktioniert nicht. Weil der des auch anders angeschlossen hat als ich.

Led-Band ansteuerung.png

Adalight.pde (18.1 KB)

In Adalight.pde steht "This is the host PC-side code written in Processing", das ist also kein Code für den Arduino.

Aso ok dachte nur weil der im Video das eigentlich auch auf den Arduino geladen hat. Sonst weis ich nicht wie ich weiter vorgehe! :confused:

  • Adalight.pde Prozessing auf dem PC
  • LEDstream.pde für den Arduino. Das ist der Sketch, den Du an Deine Hardware anpassen mußt.
    Ohne Gewähr :slight_smile:

Adalight Project Pack

Leider habe ich noch immer keine Lösung gefunden, falls irgendwer Vorschläge hat bitte hier posten. :D

Stell dich doch nicht so an. Du kannst doch dein LED-Band schon steuern, über eine oder mehrere Variablen. Der Arduino hat auch mehrere Pins, die mit einem ADC verbunden sind. Also bringe in Erfahrung, wie man so einen ADC (Analog-Digital-Wandler) ausliest und bilde daraus deine Steuersignale für das LED-Band.

Anfangen würde ich damit, das Musiksignal (z.B. vom Line-Out oder dem Kopfhörerausgang der Musik-Quelle oder von einem Mikrofon) auf EINEN ADC-Pin zu geben. Zumindest Helligkeit und/oder Farbe sollten dann in Abhängigkeit vom Pegel (Lautstärke) veränderbar sein.

Willst du noch die Tonanteile (Frequenzen) auswerten, so ginge das entweder, indem du vor weiteren ADC-Pins jeweils einen Hoch/Tief- oder Bandpass schaltest (jeweils 1C und 2R bzw. umgekehrt) oder dich mal an Code versuchst, der die Frequenzen per Software aufsplittet ...

Hallo, Du hast ja "nur" einen RGB Stripe. In dem Video werden "Neopixel" (28xx) verwendet. Damit kann jede LED einzeln in Farbe und Helligkeit angesteuert werden.

Eigentlich braucht es nur ein Eingangssignal (Mic, Line) mit passender beschaltung. Oder einen MSGEQ7 als Spectrum Analyzer... https://www.baldengineer.com/msgeq7-simple-spectrum-analyzer.html

mfg Martin

Danke für die Hilfe werde mir das nochmal genauer anschauen und mich dann wieder melden.

Inzwischen habe ich mir Processing installiert und APA102-LEDs an einen UNO angeschlossen. Ergebnis: nix! Weiter bin ich noch nicht gekommen :(

Ich hoffe, Du bist erfolgreicher :)