LED-Beleuchtung für Book Nook

Hallo liebe Community,
wir sind komplette Neulinge im Bereich Arduino und in diesem Forum. Wir basteln gerade ein Book Nook von Nerdforge nach (Link siehe unten) und sind nun an dem Punkt, wo Arduino ins Spiel kommt. Doch nach lesen mehreren Forenbeiträgen merken wir nun, dass wir ohne Hilfe nicht weiterkommen. Die Youtuberin stellt bereits viele Informationen frei zu Verfügung - wie zum Beispiel den Sourcecode und auch die Info, dass ein Arduino Nano Board benötigt wird. Jetzt haben wir aber gelesen, dass man neben den LEDs noch Widerstände verlöten muss. Auch bei den LEDs soll man wohl auf einiges achten (Connectoren, Kabel zum Verlöten, sonstige TecSpecs). Vielleicht könnte uns jemand von euch uns dabei behilflich sein, was wir genau kaufen müssen, damit wir nicht unser Geld in sprichwörtlichen Rauch aufgehen sehen. Ein Lötkolben ist vorhanden.
Schon mal vielen Dank für eure Hilfe und hier noch die Links

Hallo
besorgt euch ein Arduino Starterkit, da sind alle Teile und die dazu passenden Erklärungen dabei.

Der Sketch ist nicht für einzelne LED geschrieben sondern für NEOPIXEL aka WS2812.
Diese sind RBG LED und haben einen PWM Controller eingebaut.
Grüße Uwe

Sind da wirklich WS2812 drin??

Darf ich das als beleuchtete Buchstütze übersetzen?

Der Modelleisenbahner würde es das "belebte Haus" nennen.

Keine schlechte Wahl, es gäbe aber auch Alternativen, ist aber erstmal nebensächlich.

Das stimmt!

Wie Uwe schon schrieb, geht es um NEOPIXEL, die es in unterschiedlichen Bauformen gibt. Am häufigsten sind Streifen, die man aber auch vereinzeln kann. Bei 30 Lichtpunkten pro Meter hat man schöne große Lötpunkte, die bei den nicht wassergeschützen auch gut zugänglich sind. Bei Streifen rate ich zum Typ WS2815, weil nicht so stromhungrig. Details auf Anfrage.

Auf meinem Avatar seht Ihr WS2812 mit 5 mm Durchmesser, kann man gut durch Bohrungen stecken. Die gibt es auch in 8 und 12 mm.

Ein Blick lohnt nach The Magic of NeoPixels. Die Dame mit den schick lackierten Fingernägeln, "Lady Ada" Limor Fried ist übrigens die Chefin. Auf den Seiten gibt es viel mit LEDs, auch an Klamotten.

EDIT: Rechtschreibung korrigiert :roll_eyes:

Dem schenke ich noch ein l :slight_smile: :slight_smile: :slight_smile: