LED Laufschrift

Hallo Arduino-Community,

ich bin gerade auf der Suche nach einer LED-Laufschrift, die ich mit dem Arduino ansteuern kann. Allerdings habe ich ein paar Anforderungen an die Laufschrift und würde mich freuen, wenn ihr vielleicht einen Rat für mich hättet.

Die Laufschrift sollte ca. 1m lang und min. 5cm hoch sein und besonders wenig Strom verbrauchen, da ich sie via Akku betreiben möchte. Die Ansteuerung würde ich gerne via RS232 machen, bin aber da auch offen für andere Ideen.

Ich hatte auch schon überlegt mir ein eigenes Display mit IC LED Stripes zu basteln. Allerdings bin auch auch hier unsicher, welche Stripes stromsparend und billig genug sind.

Falls Ihr Ideen oder Tips habt, würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße Babene

hi,

vorweg: Dir muß klar sein, daß ein solcher betrieb nur bis zu einige stunden lang sein kann. bei einer solchen laufschrift brauchst Du etwa 1000 LEDs (buchstaben 5x7 pixel), dabei sind bis zu etwa 360 an. wenn Du 20mA-leds nimmst und die mit voller stärke ansteuerst, brauchst Du 7,2A, bei 50%-PWM halt die hälfte. dann schau, wieviele Ah ein akku bringt, und Du kannst es Dir ausrechnen, wie lange das läuft...

wenn Du das am sportplatz während eines fußballspiels aufbauen willst, ok, aber für dauerbetrieb ist das nichts.

gruß stefan

Das ist absolut klar. Das Teil soll nur für wenige Minuten jeweils laufen.

Ich habe folgendes gefunden: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=380359072128

Was haltet ihr davon?

http://store.arduino.cc/it/index.php?main_page=product_info&cPath=6&products_id=179 Die Module von Sure sind relativ billig und einfach anzusteuern. Der Arduino Store verkauft sie. Sie sind: 32x08 Red Led 5mm Dot Matrix, 241.30 (L) × 86.36 (W) × 24.70 (H)±0.2mm Farbe rot. Für 1 m brauchst Du dann 4 Module.

Grüße Uwe

babene: Das ist absolut klar. Das Teil soll nur für wenige Minuten jeweils laufen.

Ich habe folgendes gefunden: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=380359072128

Was haltet ihr davon?

Gut, Du weißt aber nicht, ob Du die Laufschrift mit dem Arduino ansteuern kannst. Grüße Uwe

Die Module sind interessant aber ich glaube, dass die einen geringen Einsichtswinkel haben, da die LEDs tief versenkt sind. Naja aber ich halt das mal im Auge.

Bei der Laufschrift war mein Plan, die Ausgaben der beigelegten Software per serieller Schnittestelle zu Reverse-Engineeren. Also die Ausgaben der Software an mich selber schicken und diese dann via Serial.print() über RS232 vom Arduino an die Laufschrift zu schicken. Ich hoffe mal, dass das klappt.

Aber schonmal herzlichen Dank für deine Hilfe.

aber ich glaube, dass die einen geringen Einsichtswinkel haben

Glaube ich nicht, Ich glaube, daß beide die gleichen 8x8 LED-Module verwenden. Grüße Uwe