led mit dem arduino porg.code frage

also habe da eine kleine frage zum porgramieren :
gibt eine möglich keit zb durch eine + &%
im arduino tool zu sagen anstad es so einzelt zu schreiben
{

digitalWrite(2, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(3, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(4, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(5, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(6, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(7, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(8, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(9, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(10, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(11, HIGH); // LED einschalten
delay(timer);
digitalWrite(12, HIGH); // LED einschalten

neuling bin ich in der sache :o

for(int i=2; i<=12; i++){
digitalWrite(i, HIGH);
delay(timer)
}

Damit sollte es gehen.

ok das war mir klaar aber wenn ich nun nur jede 2 led starten möchte
muss ich zb led 2&4&6 und soweiter das müste doch auch gehn
durch deinen vorschlag schalte ich ja alle nach von bis in etwa ich suche eigentlich nach und du und du oder du ,du du %du gibts da was

Hmm, beim ersten Mal konnte ich darüber noch hinwegsehen, aber da es hier noch schlimmer geworden ist, sag ich mal: Dein Post ist kaum zu verstehen! Falls deutsch nicht deine Muttersprache sein sollte, dann benutze bitte wenigstens Satzzeichen, damit man einigermaßen versteht was du meinst.

ok das war mir klaar aber wenn ich nun nur jede 2 led starten möchte
muss ich zb led 2&4&6 und soweiter das müste doch auch gehn
durch deinen vorschlag schalte ich ja alle nach von bis in etwa ich suche eigentlich nach und du und du oder du ,du du %du gibts da was

Ok, danach hattest du beim ersten Mal aber nicht gefragt (oder zumindest war es nicht verständlich...)
Natürlich geht das auch. Wenn du nur jede zweite LED anschalten willst, schreibst du halt:

for(int i=2; i<=12; i+=2){
digitalWrite(i, HIGH);
delay(timer)
}

Durch das "i+=2" wird die Zählervariable i jede Runde um 2 erhöht, weshalb dann auch nur jede 2. LED leuchtet.
Willst du noch verrücktere Kombinationen an LEDs durchschalten, machst du dir am besten ein Array, in dem du die LED-Pins der Reihe nach abspeicherst. Willst du also z.B. zuerst die 1., dann die 7., dann die 3. und danach die 12. LED aufleuchten lassen, dann erstellst du ein Array mit 4 Elementen, nämlich {1, 7, 3, 12}. Die for-Schleife wäre dann:

for(int i=0; i<=3; i++){
digitalWrite(Array[i], HIGH);
delay(timer)
}

Alle Klarheiten beseitigt? :wink:

JA SOORY WEIL ICH MICH SO SCHLECHT AUSDRÜCKE .DANKE das war was ich erstmal suchte . ::slight_smile: