LED Streifen anschließen

Hallo,

ich steuere einen LED-Streifen mit 60 LEDs mit einem Arduino UNO. Der Streifen bekommt über ein 5V/4A-Netzteil Strom. DIN des LED-Streifens ist über 470 Ohm mit Pin 5 am Arduino verbunden.

Arduino bekommt die Versorgungsspannung über den USB-Connector von einem weiteren 5V-USB-Netzteil.
Läuft auch alles und die LEDs blinken munter vor sich hin.

Ist etwas dagegen einzuwenden, dass ich das 5V/4A-Netzteil, welches den Strom für die LEDs liefert, auch benutze um den Arduino über VIN mit Strom zu versorgen, so dass ich das USB-Netzteil weglassen kann?

Gibt es da irgend etwas zu beachten?

Gruß
Andreas

Du kannst das Netzteil ohne Probleme auch für den UNO verwenden.
Musst es aber an den 5 Volt Pin anschließen.
Unbedingt auf Polarität achten, da hier keine "Sicherung" eingebaut ist.

phthalo:
Ist etwas dagegen einzuwenden, dass ich das 5V/4A-Netzteil, welches den Strom für die LEDs liefert, auch benutze um den Arduino über VIN mit Strom zu versorgen, so dass ich das USB-Netzteil weglassen kann?

Gibt es da irgend etwas zu beachten?

Ja, nicht 5V uns USB gleichzeitig.
Wenn Du an USB anschließt (zB zum Programmieren) dann mußt Du sie LEDs vom Arduino trennen.
Grüße Uwe

Danke an beide.

Gruß
Andreas