LED Strip an Arduino nano anschließen: Stromversorgung

Moin,

ich bin neu dabei und wollte mich als erstes "Projekt" am Anschluß eines LED Strips (WS2812b) versuchen.
Die Tests am Breadboard (mit Stromversorgung über das Board) sehen auch alle gut aus, FastLED steuerte die LEDs gut an.

Da ich den ganzen Strip über eine externe Stromversorgung laufen lassen möchte, (220V --> 5V 4A) habe ich den Teststrip an der externen Stromversorgung angeschlossen und das Datenkabel (mit 510 Widerstand) über den Arduino nano. Der Arduino nano läuft über die Stromversorgung Breadboard.

Dummerweise hat das gar nicht funktioniert...sprich, es leuchtet nichts >:(

  • Beide Stromgeber haben 4,95V (nachgemessen).
  • Das Datenkabel sollte über den Widerstand abgesichert sein.
  • Danach funktioniert der strip auch nict mehr am Breadboard. Anscheinend zerschieße ich mir die LEDS, aber wie?

Ich stehe auf dem Schlauch... Was funktioniert nicht???
Bin über jeden Hinweis dankbar.

Danke
Arne

Du hast vermutlich die GND-Verbindung nicht hergestellt.
GND beider Netzteile muss verbunden werden.

Minuspol Netzteil mit GND Pin Arduino

uwefed:
Minuspol Netzteil mit GND Pin Arduino

Jup, das wars... Noob ich...
Ich hatte Pluspol an GND Pin Arduino...

DANKE für den Hinweis und man lernt doch immer eine Menge.
Arne

Arne3a:
Jup, das wars... Noob ich...
Ich hatte Pluspol an GND Pin Arduino...

Und da hats nicht geknallt ?

Nein, geknallt hat es nicht.
Die LEDs hat immer zerschossen... ;D