LEDs mit merker

Hallo Community, ich habe letztens folgendes Programm geschrieben:

const int b=12;
const int lr=13;
const int lg=11;
int merker=0;
int bs=0;
void setup() {
 pinMode(lr,OUTPUT);
 pinMode(lg,OUTPUT);
 pinMode(b,INPUT);
 Serial.begin(9600);
}

void loop() {
bs = digitalRead(b);
if((bs == HIGH)&&(merker==0))
{
 
 digitalWrite(lr,HIGH);
 merker=1;
 delay(150);
 
 }
 if((bs == HIGH)&&(merker==1))
 {   
   digitalWrite(lr,LOW);
   merker=2;
   delay(150);  
   }

 if((bs == HIGH)&&(merker==2))
 {  
   merker=3;
   digitalWrite(lg,HIGH);
   delay(150);
   }

if((bs == HIGH)&&(merker==3))
 {   
   merker=4;
   digitalWrite(lg,LOW);
   delay(150);
  } 
 
 if((bs == HIGH)&&(merker==4))
 {
   merker=5;
   digitalWrite(lg,HIGH);
   digitalWrite(lr,HIGH);
   delay(150);
   }

     if((bs == HIGH)&&(merker=5))
     {      
       merker=0;
       digitalWrite(lr,LOW);
       digitalWrite(lg,LOW);
       delay(150);
       }
       
   Serial.print("Merker=");
   Serial.println(merker);
   delay(150);   
 }

Das Programm soll zwei LEDs mit EINEM Knopf an bzw. abschalten. Irgendwie funktioniert es nicht; die LEDs leuchten wie auf einem Rollband durch wenn ich den Knopf drücke... Ich bitte um Hilfe. Danke im voraus.

Setze deine Sketch bitte in Code-Tags, damit man den auch vernünftig lesen kann.
Schaltfläche </> oben links im Editorfenster.

Mal über "Taster entprellen" nachdenken ....!?!

Und über "endlicher Automat".

MasterProgammer002:
Das Programm soll zwei LEDs mit EINEM Knopf an bzw. abschalten.

Das ist, glaube ich, ´genau im Beispiel Button in der IDE beschrieben

combie: Mal über "Taster entprellen" nachdenken ....!?!

... im Zusammenhang mit einer Flankenauswertung:

if((!altbs && aktbs && (merker==0))

Hallo, ich denke, der Grund könnte sein, dass der Software nicht bekannt ist, dass die Taste losgelassen und erneut gedrückt wurde. Die Bedingungen werden automatisch nacheinander erfüllt. Die Abfrageschleife darf eigentlich nur einmalig ausgeführt werden, wenn der Taster von "nicht gedrückt" auf "gedrückt" wechselt. Gruß MKch