LKW Schild Beleuchtung

Ich brauche einmal Eure Hilfe, Ich verzweifele an einem LKW Schild was ich mit LEDs bestückt habe.es sind insgesamt 36 Weisse LEDs die ich in 6 Reihen a. 6 LED`s verlegt habe mit einem Vorwiederstand von 150 Ohm für 24V . Jetzt zu meinem Problem. Wenn ich das Schild an ein NT anschliesse ist alles in Ortnung und es wird super beleuchtet, wenn ich das Schild im LKW mit einem Stecker für den Zigarettenanzünder anschliesse tut sich überhaupt nichts. Meine überlegung war das es an dem Stecker für den Zigarettenanzünder liegen könnte. Aber verfehlt, denn wenn ich von meinem NT 2 Drähte lege und diese an den Zigarettenanzünder Stecker lege Leuchtets auch. Also habe ich mein Powerpack aus dem Auto geholt, solch ein Teil, wo man im Notfall das Auto mit Starten kann und es damit ausprobiert, aber es Tutsich nichts. Das NT bringt 24,28V nach Messung und das Powerpack bringt 24,85V nach der Messung. Ich weis nicht mehr weiter.

l.G.Jürgen

Vielleicht verpolt?

Kriegen die LEDs über den Stecker in der Buchse evtl. keinen Kontakt? Kannst du bei eingesteckten Stecker im PowerPack die Spannung an den LEDs messen, bevorzugt am Knotenpunkt von 24V und GND. Denke einfach, dass der Mittelkontakt des Steckers nicht weitgenug in die Buchse ragt.

Naja, was man bei der Fehlersuche allgemein immer zuerst einmal macht, ist, alles anschließen, Spannung und Strom messen. Ich denke, die Erkenntnis die Du daraus gewinnen wirst, hilft Dir dann schon weiter.

Gruß, Ralf

sschultewolter, Doch er bekommt Kontakt, ich habe an dem Power Pak 2 Kroko Klemmen und die habe ich jetzt sofort an die Leitung des Schild`s geklemmt, wenn ich durchmesse ist der Strom da. Ich verstehe das einfach nicht. Ich habe mich auch nicht verpolt, das habe ich alles schon ausprobiert. das einzigste was mir aufgefallen ist, wenn ich den Strom des Netzteils Messe muss ich auf Gleichstrom schalten und an dem Powerpack auf Wechselstrom, Kann das daran liegen? Nur wenn ich eine andere LED Lampe an dem Powerpack hänge die geht tadellos.

l.G.Jürgen

Wenn Du der LED Wechselstrom lieferst und sie leuchtet und bei Gleichstrom nicht, dann ist sie verpolt.

Gruß, Ralf

Wie wird dein Power Pack betrieben? Akku oder 230V AC?

Mit Akku, Ich habe schon so oft umpepolt das kann es nicht sein mit verpolen. wenn ich das Schild an den Power Pack hänge kann ich machen was ich will es geht einfach nicht. Ich habe auch schon versucht eine kleine KSQ dazwischen zu schalten , am NT gehts am Power Pack nicht.

l.G.Jürgen

Schachmann: Wenn Du der LED Wechselstrom lieferst und sie leuchtet und bei Gleichstrom nicht, dann ist sie verpolt.

Gruß, Ralf

Sie leuchte ja nur bei Gleichstrom, der Pack liefert anscheinend Wechselstron, da passiert garnichts.

l.G.Jürgen

Hast du irgendwo vielleicht noch eine 12 oder 24Volt Battiere liegen?

LEDs leuchten theoretisch auch an Wechselspannung. Halt nur während einer Halbwelle. LEDs haben aber eine viel, viel geringe Sperrspannung als normale Dioden (oft unter 10V), deshalb ist es je nach Typ meistens keine gute Idee die an 24V~ anzuschließen.

Nein habe ich nicht , aber ich bin ja sogar schon am Auto gewesen und habe es ausprobiert :) aber das geht auch nicht . Meine größte Batterie ist 6V aber ich kann mal eben zum PKW gehen mal sehen was dann passiert.

l.G.jürgen

Also an der 12V Batterie vom PKW hatte ich auch keinen Erfolg. Ich verstehe einfach nicht wieso sie sogar an meinem NT mit 12V leuchten und am Powerpack mit 12 und auch mit 24V nicht .

l.G.Jürgen

hi,

jürgen, Du gehst doch mit einem kabel vom zigarettenanzünder zum lkw-schild. miß im schild, wo der strom reinkommt, am kabel. wenn es am NT hängt, und wenn es am powerpack hängt. vorher messen, ob das powerpack gleichstrom liefert (wäre zwar seltsam, wenn es anders wär, aber Dein posting oben hab' ich nicht ganz verstanden).

irgendwo muß es einen unterschied geben...

gruß stefan

PS.: liefert das netzteil vielleicht wechselstrom?

Ja Eisbär ich habe mich vertan, das NT liefert den Wechselstrom, damit läuft alles super, das Power Pack liefert Gleichstrom damit läuft garnichts, ich bin mittlerweile so durcheinander ich verstehe garnichts mehr hier. Also ich bekomme das Schild am Powerpack , ander Autobatterie einfach nicht zum Leuchten egal wie ich die Kabel anschliesse , ich habe heute noch eine Lampe mit LED für einen Künstlichen Felsen gebastelt, damit habe ich am NT und Powerpack keine Probleme. aber da habe ich auch eine KSQ für 3 1W HP LED verbaut und das geht einwandfrei.

l.G.Jürgen

hi, jürgen,

also wenn es "normale" LEDs mit vorwiderstand sind, ist klar, daß es mit wechselstrom geht. sie bekommen dann halt nur halbwellen, aber das reicht ja. sie sind jedenfalls richtig angeschlossen. wenns bei gleichstrom nicht geht, kann es dann nur verpolt sein.

außer leds und widerständen ist ja nichts verbaut, oder?

gruß stefan

PS.: sieht man Deinen ort inzwischen aus dem weltall?

Hmm... mit Wechselstrom läuft es mit Gleichstrom nicht. Egal wie rum das angeschlossen hast. (Bei DC)

Kann es sein, das du bei den Led's einen Fehler bei der Anode/Kathode gemacht hast ? (Also einige Led's in der Reihenschaltung verpolt) Ist zwar immer noch nicht so Logisch weil die "falschen" in der Reihenschaltung in der Halbwelle sperren , und somit alles dunkel sein sollte.

Der Einwand von Serenifly wegen der geringen Sperrspannung von Led's könnte meine Theorie wieder bestätigen.

Nein Stefan sind nur Normale LED und die Widerstände verbaut. Was heist das jetzt für mich ? Also reicht es nicht die Anschlüsse um zu drehen also minus an Plus und umgekehrt, muss ich komplett umlöten? die 6 minus an die Anschlüsse jeder Reihe Plus und umgekehrt. ist ja nicht soviel. Ich dachte mit Verpolen würde ich wenn ich Minus an Plus lege auf den richtigen weg sein.

l.G.Jürgen

hi,

eigentlich müßte man doch mit ca. 3V jede einzeln eingelötet prüfen können…

gruß stefan