LM35 zeigt falsche Werte in der Konsole..

Hallo…

ich habe mir zum ersten mal eine Arduino gekauft und bin dabei mir es anzulernen… Nun möchte ich die Raumtemperatur messen, die normalerweise zwischen 18-25°C liegen sollten…
Die Konsole zeigt aber Werte im negativen Bereich und bleibt anschließend bei -55°C hängen.

Ist meine LM35 defekt oder mache ich irgendwo ein Fehler?

2.jpg

3.jpg

(deleted)

Links: 5V Mitte: Wert Rechts: GND

Werte zwischen 0-100

hab ja alles so weit richtig angeschlossen?

(deleted)

Die Konsole gibt mir ständig 0° an

ard1453: Die Konsole gibt mir ständig 0° an

Das ist keine Antwort auf die Frage, die Peter gestellt hat.

Zeig mal den Sketch.

Gruß

Gregor

Sorry, dann habe ich wohl die Frage falsch verstanden :confused:

int val;
int tempPin = A0;

void setup()
{
Serial.begin(9600);
}
void loop()
{
val = analogRead(tempPin);
float mv = ( val/1024.0)*5000;
float cel = mv/10;
float farh = (cel*9)/5 + 32;

Serial.print("TEMPRATURE = ");
Serial.print(cel);
Serial.print("*C");
Serial.println();
delay(1000);

Zum Spaß würde ich mir Mal die Wurzel des Übel ausgeben lassen - was sagt das Terminal zum Wert der Variable val?

MfG

PS: Teilen VOR Multiplizieren macht die Sache auch nicht besser.

Es wird val = 0 angezeigt

Nun denn - wenn ich 0 durch irgend was teile und mit irgendwas Mal nehme - kommt Null raus. Das passt also schon Mal.

Liegt wohl daran, daß an Deinem A0 keine variable Spannung ankommt?!?

MfG

ard1453: Es wird val = 0 angezeigt

Ändert sich dieser Wert, wenn Du den Sensor erwärmst (dranfassen oder Feuerzeug)?

Gruß

Gregor

(deleted)

gregorss: Ändert sich dieser Wert, wenn Du den Sensor erwärmst (dranfassen oder Feuerzeug)?

Gruß

Gregor

Wenn ich den Bredboard bewege steigt die Temp auf 42° dann schwankt sie und fällt anschließend wieder auf 0... Irgendwo ist Wackelkontakt oder so...

ard1453: Wenn ich den Bredboard bewege steigt die Temp auf 42° dann schwankt sie und fällt anschließend wieder auf 0... Irgendwo ist Wackelkontakt oder so...

Weia. Kontaktprobleme sind das Übelste, was einem bei solchen Basteleien unterkommen kann.

Probiere einmal eine neue Verkabelung. Probiere auch einen anderen Analogeingang und ob der Analogeingang funktioniert. Wenn Du den direkt mit 5 V oder GND verbindest, muss entweder 1024 oder 0 ausgegeben werden.

Gruß

Gregor

Jo danke, hab aber alles versucht irgenwas stimmt mit dem Sensor nicht..

(deleted)