Mal wieder das Webinterface

Hallo Gemeinde,
Ich möchte mit mehreren Arduinos mehrere Lichtquellen steuern.

Ich habe einen Arduino der Seriell empfangene Daten so aufarbeitet das er eine Lampe Steuert
Weitere sollen Folgen

Jetzt hänge ich am “Master”
der soll ein Mega mit ethernetshield sein. Die Webseite wird auf der SD Card abgelegt.

Mein Wunsch ist:

Schieberegler auf der Website für die Lampen.

Ich habe folgende Überlegungen Getroffen
Auf der SD liegt die Index.htm
und mehrere Wertedatei.js
Der Arduino erstellt die Wertedatei.js für jede einzelne Lichtquelle und schreibt dort den Aktuellen Wert herein.

mit Javascript

bekomme ich den Aktuellen wert für einen Schieberegler als verwendbare Variable in die HTML Datei

Nun mangelt es an Grundlegenden Kenntnissen.

Wie bekomme ich es hin das der Wert des Schiebereglers

auch an den Arduino per GET gesendet wird? Mit einem einfachen Button oder Link bekomm ich es hin.

Außerdem möchte ich das beim erneuten laden der Seite der Aktuelle stand der ja in der Wertedatei.js steht als Ausgangswert für den Schieberegler übernommen wird.

Also value=“wert aus wertedatei.js”

Ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken und hoffe auf Lösungsansätze.

hatte mich früher auch damit rumschlagen müssen, alles misst :D Dann fand ich openHAB und hab den mist sein lassen.

Alles gut und schön. Hat denn nun noch jemand eine Quelle zu meinem Problem? ich kann zwar verschiedene Programme mit einem Button auswählen aber würde gerne auch die einzelnen farben mit einem Schieberegler über das Webfrontend stellen können. Klar könnte ich auch + - Buttons machen aber das war ja nicht mein Wunsch sondern nur eine Alternative... Ich will ja auch keine fertige Lösung sondern einen Hinweis wo man sich sowas am besten Anlesen kann.

Hallo derRobert,

vielleicht kannst Du Dir hier was abschauen.... (habe den Link heute gefunden und wollte mit das Projekt in den nächsten Tagen genauer anschauen)

http://markus-hoelzle.de/webcam-steuerung.html

zur HTML5 mit diversen Elementen steht hier eine ganze Menge: http://www.w3schools.com/html/html_form_input_types.asp

Grüße Thomas

Danke für den Link, Eigentlich wollte ich vorerst nur den Arduino als Server nehmen und desshalb auf php verzichten. Aber so könnte der herumliegende Raspberry noch ne Anwendung bekommen :)

Und warum dann kein openHAB wenn alles schön und gut und doch der raspberry dabei sein soll?

Hi, wollte mal fragen ob du ne Lösung gefunden hast, habe nämlich ein ähnliches Problem ;)