Marlin Firmware, Probleme beim hinzufügen einer Bewegung

Ja, da jeder 3D Drucker vor dem Druck einmal homen muss, würde dieser Servo beim homen in sich auch bewegen. Was aber nicht erwünscht ist. Im schlimmsten Falle könnte er sogar Schaden anrichten.

Natürlich soll der Servo nichts kaputt machen, daher stelle ich ihn mir zunächst außerhalb des Druckers vor, wo er sich frei bewegen kann. Beim “homen” würde er sich dann bewegen, richtig? Dann hast Du schon mal einen Servo, der sich bewegt.

Das bedeutet, die Funktionalität, die eigentlich Servo.h liefern soll, ist bereits in Marlin enthalten. Daher führt #include “Servo.h” zu Fehlermeldungen.

Wenn Du die Stelle findest, an der der “home” Server angesprochen wird, hast Du den Befehl, den Du anstelle hotendvalve.write(25); verwenden mußt.

Weißt Du, was ich meine?

Super Idee :smiley: ich weiß was du meinst! Um mich da reinzuhacken müsste ich nur nich die Stelle finden die dafür entscheidend sind.
Als ich auf der Suche war habe ich oft servo.move gesehen oder servo::move. Das verwirrt mich ziemich und daher habe ich es nicht gefunden. Wisst ihr was z.b. die Doppelpunkte heißen?

Wolle93: Wisst ihr was z.b. die Doppelpunkte heißen?

Das kommt aus OOP und könnten Klassen und Methoden sein. Das wissen andere hier im Forum besser, läßt sich rausfinden :)

Also, ich habe getan was ich konnte aber ich finde die stelle trotzdem nicht… :confused: