Masseproblem bei kapazitivem Taster

Hallo,

in diversen Foren existieren einige Anleitung, wie man einen kapazitiven Taster mit dem Arduino ermöglicht. Z. B hier: http://shelvin.de/eine-led-mit-einem-kapazitiven-schalter-umschalten-oder-dimmen/

Meistens einfach mit einem 1nF Kondensator und einem hohen Widerstand realisiert. Jetzt habe ich und einige Kommentatoren der Artikel jedoch das Problem, dass alles soweit gut funktioniert, solange das Arduino durch den USB-Anschluss am Rechner geerdet ist (oder durch ein externes Netzteil). Sobald ich das System mit einem Akku betreiben will (keine Erdung möglich), tut sich nichts. Offensichtlich ein Masseproblem.

Was könnte man hier tun?

ItsUnreal: Was könnte man hier tun?

Wenn du den GND des Arduino bzw. deiner Schaltung an ein Heizungsrohr anklemmst, sollte es wieder funktionieren.

Normal reagiert die Schaltung auf Änderungen am Eingangspin (Störimpulse) die sonnst unerwünscht sind, hier aber gewollt sind. GND ist da das erforderliche Gegenpotential.

Danke für deine Antwort. Aber mit

ItsUnreal: mit einem Akku betreiben will (keine Erdung möglich)..

meine ich, dass ich keine Möglichkeit habe das System an ein Heizungsrohr zu erden. Es handelt sich um eine Art Fernbedienung die Batteriebetrieben ist.

ItsUnreal: Danke für deine Antwort. Aber mit meine ich, dass ich keine Möglichkeit habe das System an ein Heizungsrohr zu erden. Es handelt sich um eine Art Fernbedienung die Batteriebetrieben ist.

Dann musst du wohl einen echten Taster nehmen, oder es mit einem richtigen "kapazitiven" Taster versuchen.

Du kannst ein Metallgehäuse nehmen und auf GND schalten (Aussparungen für die Sensorflächen) bzw Masseflächen um den Sensor herum geben. So ist eine Kapazitätsänderung durch den Finger möglich. Grüße Uwe

könnte es evtl. mit dem Cap1188 (Modul für Arduino) funktionieren? Hat damit schon mal jemand Erfahrung im Batteriebetrieb gemacht?

ItsUnreal: könnte es evtl. mit dem Cap1188 (Modul für Arduino) funktionieren? Hat damit schon mal jemand Erfahrung im Batteriebetrieb gemacht?

Poste doch mal einen Link...Hyperlink genau gesagt.

hi,

sehr günstig und bewährt, der MPR121:

https://de.aliexpress.com/item/1PCS-MPR121-Breakout-v12-Proximity-Capacitive-Touch-Sensor-Controller-Keyboard-Development-Board/32749906470.html

diese dinger kalibrieren sich (wie auch der CAP1188) selbst. zum batteriebetrieb kann ich nichts sagen, ich hab' da keine zellen zum probieren herumliegen.

gruß stefan

Danke, habe mir den MPR121 mal bestellt.

Nochmal zur Info, der Cap1188: Cap1188