Maximaler Widerstand für analogen Input

Hallo! Ich habe eine kleine Verständnisfrage zum Einlesen von analogen "Signalen" bzw. Werten. Basis ist das Example "AnalogInput" bei dem auf Basis der Einstellung eines Potentiometers die Helligkeit einer LED eingestellt wird.

Gibt es hier eine Begrenzung für den maximalen Widerstand des Potentiometers? Ich würde gerne ein (Dreh)Potentiometer kaufen, die gibt es allerdings in Ausführungen von 150 Ohm bis 5 Megaohm.

Über das mit 5 MOhm fällt natürlich unter Umständen soviel Spannung ab, das mein Arduino das nicht mehr sauber unterscheiden kann, eine feine Unterscheidung wäre aber schön. Nehm ich also lieber ein Potentiometer im kOhm-Bereich oder sogar nur eins bis 1000 Ohm oder darunter?

Habt ihr Erfahrungen oder Tipps wie ich das Richtige finde?

Danke!

Ziemlich gute Frage, auf die ich leider auch keine Antwort hab. :~

Aber die internen Pull-Up Widerstände haben Werte zwischen 20 und 50 Kiloohm, vielleicht ist das ein Ansatz...

Sollte jemand da schon mal Messugen unternommen haben wäre ich auch sehr am Ergebnis interessiert. :)

Die analogen Eingänge haben eine Sample and Hold Schaltung (ein kleiner Kondensator der geladen wird) um die Spannung während der Konversion konstant zu halten. Die Ladezeit ist relativ kurz und darum muß die Beschaltung einen gewissen Strom liefern können. Dies entspricht einem Innenwiderstand von ca 10kOhm. Darum ist ein optimaler Widerstand für ein Potentiometer 4,7kOhm. Wenn die Beschaltung einen zu großen Widerstand hat, dann kann der Kondensator sich in der Ladezeit nicht auf den Endwert aufladen und der analoge Eingang mißt (beim ersten mal) weniger als er sollte. Viele Grüße Uwe

Gut zu Wissen, danke! :)

Ein weiterer Vorteil von Potis unter 10k?, ist neben dem schnelleren Laden und Entladen des internen Sample und Hold Kondensators noch die geringere Anfälligkeit gegenüber Hochfrequenz Einstrahlung (längere Zuleitung), als auch das Vermindern des Rauschens.

Unter 1k? würde ich aber auch nicht gehen, um die Spannungsquelle nicht allzusehr zu belasten.

Die untere Grenze liegt bei einem 1/4W Poti bei ca. 100? (5V), da solltest du unbedingt drüber bleiben.

Guten Abend!

Das waren doch wieder ganz hervorragende Antworten.

Vielen, vielen Dank dafür. Dann werde ich mich in Richtung 5 k? orientieren... :-D