Mega 2560 und Nextion verdrahten

Hallo, ich möchte ein Nextion 5" am Mega betreiben. Der Mega bekommt über seine Netzteilbuchse 7,5v/2A und ist über USB auch mit dem Mac verbunden.

Über den VIn-Pin und GND des Mega wird eine LM7805 Spannungsquelle versorgt. Das Nextion soll eine max. Stromaufnahme von 410mA haben. Das Nextion möchte ich nun auch an dieser Spannungsversorgung betreiben.

Schaut man sich das Schaltbild des Mega an, dann entdeckt man in der VIn-Leitung eine (Sperr) Diode. Das Ding hat die Bezeichnung M7.

Wenn ich das Datenblatt richtig verstanden habe, kann die in Flussrichtung 1000mA verarbeiten.

Es ist also ohne weiteres möglich, das Nextion mit seinen 410mA- an der o.g. LM7805 Spannungsquelle zu betreiben?

Nun ist es ja so, das das Nextion über einen FTDI am Mac betrieben wird. Das Programm für´s Nextion wird erstellt, dann auf`s Nextion geladen und gestartet. Dann einen Sketch auf den Arduino, den mit dem Nextion verbinden- läuft…

Wenn nicht, alles wieder zurück auf Anfang- Stöpsellei…

Man kann den Arduino ja als FTDI-Adapter nutzen. Gibt es eine Möglichkeit sich diese Stöpsellei am Mega zu ersparen?

Das Nextion soll am Mega über TX/RX 2 betrieben werden. Als Mega-FTDI wird aber das Nextion an TX/RX 0 betrieben. Es muß also TX/RX gestöpselt werden.

Man könnte nun über einen Umschalter zwischen TX/RX 0 & TX/RX 2 wählen- welche Daten- wohin gesendet werden sollen… wenn das denn möglich ist?

Kann man das vielleicht auch per Software erledigen, keine Stöpsellei?

Gruß und Dank Andreas

Du kannst das Nextion doch über seine SD-Karte programmieren, oder?

Ich werde beim 7" Nextion die Anschlüsse aufsplitten. 1 USB-Mini-Buchse mit 5V und GND geht über ein SpiralUSB zu einem USB-Netzteil 1 USB-Micro-Buchse liefert GND, RX und TX vom Nextion

Dort werde ich erst mal wahlweise einen USB-Treiber oder den MEGA anstöpseln.

Du kannst natürlich auch auf dem MEGA einen Sketch schreiben, der alles von Serial.read nach Serial2.write schreibt und umgekehrt. Dann musst Du nicht umstöpseln, sondern "nur" den Sketch wechseln.

Eine weitere Variante: Du übergibst das Nextion-Programm über MicroSD.

Was angenehmer ist, ist wohl Ansichtssache.

Gruß Tommy

Hallo, "Du kannst das Nextion doch über seine SD-Karte programmieren, oder?"

Nein, das kann ich nicht. Wenn das aber möglich ist, dann lerne ich das ziemlich schnell. Über SD ist schon ziemlich gut... Gruß und Dank Andreas

Die SD hinterher raus nehmen nicht vergessen, sonst startet das Programm auf dem Nextion nicht.

Gruß Tommy

SkobyMobil:
“Du kannst das Nextion doch über seine SD-Karte programmieren, oder?”

Nein, das kann ich nicht.

Wieso nicht?

600px-NX50.jpg

Hallo, ich betreibe das Nextion noch theoretisch im Oberstübchen- auch auf Papier. Do oder Fr habe ich es dann hier... dann- geht- es- LOS! Gruß und Dank Andreas

Das Bild ist auch theoretischer Natur, mein Nextion ist kleiner.

Bekommst du die normale oder die verbesserte Version?

Meins liegt schon hier und hat einen ersten Funktionstest hinter sich. Ich bekomme es aber erst am WE von meiner Frau zum Geburtstag geschenkt.

Gruß Tommy

Hallo, das NX8048K050_011R, ist die Enhanced-Version. Gruß und Spaß Andreas

Schönes Teil. :)

hat aber auch einen

SD card socket Yes (FAT32 format), support maximum 32G Micro SD Card

Hallo, "Meins liegt schon hier und hat einen ersten Funktionstest hinter sich"

Nutzt Du für das Nexton eine Lib, oder programmierst Du es zu Fuss? Gruß und Spaß Andreas

Ich habe bisher nur die Demo getestet.

Ich werde es wohl selbst bauen, die Kommunikation ist ja nicht kompliziert. Abschluß mit 3 Mal 0xFF. Ich muss mich da aber erst mal reinfummeln. Also erst mal 2 Buttons bauen und deren Druck zum Arduino und evtl. ein Textfeld vom Arduino füllen.

Heute war ich mal das Fablab anschauen. Macht keinen schlechten Eindruck.

Gruß Tommy

Hallo, ich habe das Ding mal in Betrieb genommen, noch ist es nicht schwer... aber- gibt es für das 5 & 7" (erweitert) Display vernünftige technische Unterlagen? Mit "Hängen und Würgen" habe ich rausbekommen, welche Knopfzelle zu nutzen ist- toll! Und wo ist der PlusPol? Etwas mehr HintergrundInfo wäre ja nicht schlecht. Gruß und Dank Andreas

Irgendwo von hier aus habe ich die Info gefunden. Das ist ziemlich durcheinander bei Nextion.

Gruß Tommy

Hallo, da hast Du Dich aber recht vorsichtig ausgedrückt... die Seite(n) kenne ich. Vielleicht weiß ja noch jemand etwas. Gruß und Dank Andreas

Guckts Du : http://www.boecker-systemelektronik.de/Seite-/-Kategorie-1/Grafische-Oberflaechen-fuer-den-Arduino-mit-TFT-Touchpanels-von-Nextion

Sehr hilfreich und eine gute Bezugsquelle! Und unbedingt die Advanced Versionen einsetzen

Viel Erfolg!

Hallo, ich habe heute meine 5" Advanced Version bekommen. :P Wenn man die ohne Lib betreibt ist das Ding sau- schnell. Ich suche ausführliche technische Unterlagen dazu. Gruß und Dank Andreas