Mega2560 Upload genau 1mal möglich??

Hallo,

ich kann genau 1mal uploaden dann wars das.
Timeout bei allen anderen Versuchen.
Blinkprogramm geht z.B. aber mehr dann nicht mehr.
Wie bekomme ich ihn wieder dazu neue Daten anzunehmen??

Danke für eine Antwort

Wow, wußte nicht daß es Einmalgebrauch-Arduinos gibt. :wink: :wink: :wink:

  1. ist es ein orginale Arduino?
  2. welche Fehlermeldungen bekommst Du? Bitte alle kopieren.
  3. wenn Du den Arduino-IDE schließt und wieder öffnest bzw den PC neu startest funktioniert es wieder 1 mal? falls ja welche Betriebsystem benutzt Du und welche IDE Version?
    Hast Du das gleiche Problem auch mit anderen Arduinos die Du besitzt?
    Grüße Uwe
  1. nein ein Nachbau :(, soll REv3 sein aber sieht anders aus als mein originaler Rev3
  2. Fehlermeldung:
Binäre Sketchgröße: 1.632 Bytes (von einem Maximum von 258.048 Bytes)
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_getsync(): timeout communicating with programmer

3)Nein bleibt alles gleich, hatte zwei von denen daher weiss ich, 1mal upload geht dann wars das.

Und nein das sind die ersten die Probleme machen :frowning:
Ich vermute so langsam die setzen sich nicht in Reset wenn das uploaden beginnt.
Resettaster auf dem Board ddrücken bringt auch nix so wie es mir scheint.

Upload with programmer bringt das:
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
Nachtrag 2:

Binäre Sketchgröße: 1.632 Bytes (von einem Maximum von 258.048 Bytes)
C:\arduino103\arduino-1.0.3\hardware/tools/avr/bin/avrdude -CC:\arduino103\arduino-1.0.3\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf -v -v -v -v -patmega2560 -cwiring -P\\.\COM3 -b115200 -D -Uflash:w:C:\Users\Axel\AppData\Local\Temp\build7506499147006849168.tmp\Blink.cpp.hex:i 

avrdude: Version 5.11, compiled on Sep  2 2011 at 19:38:36
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2009 Joerg Wunsch

         System wide configuration file is "C:\arduino103\arduino-1.0.3\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf"

         Using Port                    : \\.\COM3
         Using Programmer              : wiring
         Overriding Baud Rate          : 115200
avrdude: wiring_open(): releasing DTR/RTS
avrdude: wiring_open(): asserting DTR/RTS
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14] 
avrdude: Recv: 
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14] 
avrdude: Recv: 
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14] 
avrdude: Recv: 
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14] 
avrdude: Recv: 
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14] 
avrdude: Recv: 
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14] 
avrdude: Recv: 
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_getsync(): timeout communicating with programmer

avrdude done.  Thank you.

leseaw:
Ich vermute so langsam die setzen sich nicht in Reset wenn das uploaden beginnt.

Bei den MEGA-Boards gibt es welche, die allergisch auf schlechte Grammatik sind.

Da Du Deine Frage hier als Thema mit zwei Fragezeichen nacheinander postest daher mal die Frage:

Könnte es sein, dass in Deinem Sketch, bei dem der Upload nicht funktioniert, drei Ausrufungszeichen nacheinander vorkommen?

Satz war richtig da es sich auf 2 Boards bezog :slight_smile:

Und das was hochgeladen werden soll ist richtig, auf einem Board geht es einwandfrei uun läuft auch damit.
Die 2 anderen Boards sind nur zur Sicherheit, falls das Erste mal kaputt geht dann nur wechseln und weiter.
So war es theoretisch gedacht.

Es geht ja selbst mit den Beispielprogrammen nicht.
Ich kann genau einmal Blink hochladen danach wars das.
Und im Serial Monitor kommt auch nix an, da sollte doch theoretisch was zu sehen sein oder nicht?

Und wenn ich was hochlade blinkt die Led von TX kurz auf aber nichts passiert dann weiter.

Wie kann man so ein Board resetten auf Werkseinstellung? Falls das geht.

Beim Blink-Beispiel kommt nichts am Serial Port an.

Resetten auf Werkeinstellungen nein, ausser du gehst mit nem richtig Progger dran und erneuerst den Bootloader etc.

leseaw:
Es geht ja selbst mit den Beispielprogrammen nicht.

Weshalb verwendest Du als Software die veraltete v1.0.3 und und nicht die aktuelle v1.0.5?

Hast Du zwischen PC und ein Board einen Hub zwischengeschaltet?
Wenn ja, klappt es mit direktem USB-Anschluss am PC (ohne Hub)?
Hast Du mal das USB-Kabel gewechselt?

hi,

ich hab' jetzt mal einen upload auf meinen mega gemacht. auch bei ausführlicher ausgabe kommt der ausdruck stk500 bei mir nie vor.

machsr Du vielleicht irrtümlich ein "upload mit programmer"?
hast Du bei tools > board den mega eingestellt?

gruß stefan

Also habe auf 1.05 hochgerüstet

Einstellungen des Boards passen sonst kommt Fehlermeldung wegen sync.
Ganz normal aus der Oberfläche "Upload" gedrückt"
Es ist direkt am Drucker angeschlossen, USB Kabel ist das selbe wie immer.
Geht auf dem anderen Board ja auch damit und ich habe kein mehr über mit dem ich testen könnte.

Hochgeladen jetzt nochmal die Firmware vom 3D Drucker aber er steigt noch immer aus.
Wenn ich sie als erstes hochlade beim ersten anschliessen geht es ja auch.
Und ich kann in der Firmware Sachen ändern über Repetierhost (andere Einstellungen machen bei den Werten)
Nur direkt alles neu draufladen will nicht gehen.

machsr Du vielleicht irrtümlich ein "upload mit programmer"?

So wird wohl sein, denn es wird ein stk500v2 ISP Programmer gesucht.

Ist stk500 nicht das ISP-Protokoll das der IDE immer emuliert bzw immer verwendet wird?

Habe ich das richtig verstanden, wenn Du die Arduino-Nachbaue ausschaltest (Stromversorgung wegnimmst) dann funktioniert der Upload das erste mal und dann nicht mehr?

Wenn Du beim Upload manuell resetieren willst dann mußt Du die Resettaste drücken, den Upload starten und die Resettaste gedrückthalten bis unten von "Sketch kompilieren" zu "Uploaden" wechselt; dann sofort loslassen. Meist mußt Du mehrer Male probieren bis Du den richtigen Moment zum loslassen erwischst.

Falls das nicht nutzt die Teile reklamieren und Dir neue geben lassen (oder gleich Orginale Arduino kaufen)

Grüße Uwe

uwefed:
Ist stk500 nicht das ISP-Protokoll das der IDE immer emuliert bzw immer verwendet wird?

Habe ich das richtig verstanden, wenn Du die Arduino-Nachbaue ausschaltest (Stromversorgung wegnimmst) dann funktioniert der Upload das erste mal und dann nicht mehr?

Nein nur beim ersten mal wenn ich sie anschliesse, dann kann ich was hochladen.
Danach nicht mehr.

Und ich lade normal hoch ohne "Upload mit Programmer"
Das kommt immer, egal welches von den Mega2560 Boards ich nehme.
Auch das original zeigt dies an.

Das mit dem Rest im richtigen Moment loslassen ist aber fanz schönes Geduldsspiel na mal sehen ob ich es mal treffe. :slight_smile:

gefixt.

bootloader mit einem anderen mega2560 neu reingeladen und nun geht es wieder wie es soll :slight_smile:
Hänge mal meine Lösung hier rein:

  1. Ich hoffe du hast noch einen zweiten Arduino da (Mega2560 oder ähnliche)
  2. auf arduino.cc die Version 1.05 runterladen
  3. 6 Kabel bereit legen und wenn möglich Chrimpstecker haben (z.B. von übriggeblieben Kabeln von Endstop oder ähnliches)
  4. Diese Kabel rausziehen damit man die Stecker blank hat (die Plastikstecker haben eine kleine Lasche die hochziehen dann rutscht es raus, ansonsten Gewalt aber da geht auch manchmal was kaputt)
  5. Arduino anschliessen welcher noch geht
  6. In der Arduinosoftware Datei → Beispiele → ArduinoISP anklicken und auf das Board hochladen
  7. Tools → Board auswählen welches Board ihr flashen wollt
  8. Programmer → Arduino as ISP auswählen
  9. Defektes Board bereit legen
  10. Am ganzen Board Kabel einstecken an Pin50 und verbinden mit ICSP Stecker auf zu flashenden Board Pin1 (steht oben drüber es wird von Links nach rechts gelsen, Oben nach unten)
  11. Am ganzen Board Kabel einstecken an Pin51 und verbndnen auf ICSP Stecker Pin 4
  12. Am ganzen Board Kabel einstecken an Pin52 und verbinden auf ICSP Stecker Pin 3
  13. Am ganzen Board Kabel einstecken an Pin53 und verbinden auf ICSP Stecker Pin 5
  14. Am ganzen Board Kabel einstecken an 5V Pin(steht drauf, ist die untere Leite rechts, 3 von links smiling smiley ) und verbinden auf ICSP Stecker Pin 2
  15. Am ganzen Board Kabel einstecken an Grund(eins neben 5V) und verbinden auf ICSP Stecker Pin 6
  16. Nun in der Arduinosoftware Tools → Bootloader installieren klicken und warten
  17. Auf dem ganzen Boards sollte nun TX und RX blinken
  18. Wenn fertig kommt eine Meldung, entwder Fehler oder das es geklappt hat. Selbst die Fehlermeldung ist nicht schlimm wenn sie aussieht wie weiter unten.

Es kann sein das am Ende eine Fehlermdelung kommt die so aussieht:
avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x1e000
0xff != 0x0d
Dann einfach am kaputten Board USB Kabel anschliessen (vom ersten Board aber entfernen) und Upload prüfen, wenn der geht ist alles gut.

Also hatten die Arduinonachbauten fehlerhafte Bootloader drauf?
Grüße Uwe
ps ein automatische Übersetzer ist selten richtig verständlich.

das habe ich selber geschrieben :frowning:
ist nur gedacht falls es mal jemanden trifft das er es auch fixen kann.

leseaw:
das habe ich selber geschrieben :frowning:
ist nur gedacht falls es mal jemanden trifft das er es auch fixen kann.

ups.
Also bist Du ein Leidensgenosse von mir :wink: :wink: :wink: Mein Emglisch ist so.

"Am ganzen Board Kabel einstecken" ist etwas schwer zu verstehen.

Grüße Uwe

mhh...
wie soll man es den nennen?
Am Board welches sich noch updaten lässt?

Am funktionstüchtigen Arduino ... 8)

Am ISP Arduino