Mehr als eine IR LED anschliessen

Hallo zusammen,

Ich plane die Steuerung von 4 Geraeten mit Infrarot Sendern ueber das Arduino-Ethernet zu realisieren, das erste richtige Projekt.

Ich habe bereits ein bisschen mit der IR Library von Ken Shirriff gespielt und und war in der Lage das IR Signal auszulesen und das Signal anschliessend mit dem Arduino zu senden. Soweit so gut.

Da ich aber 4 Geraete im Wohnzimmer an sehr unterschiedlichen Stellen stehen habe, kann ich mir nicht vorstellen wie ich das mit einer LED bewerkstelligen soll. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist der Port fuer die IR LED auf PIN 3 festgelegt, sprich, man kann lediglich eine IR LED damit betreiben?

Ich stehe jetzt ein bisschen auf dem Schlauch wie ich am besten weiter vorgehe um dieses Vorhaben umzusetzen und hoffe das hier jemand etwas Licht ins Dunkel bringen kann.

Du kannst einen NPN Transistor oder N-MOSFET nehmen und damit hast Du den nötigen Strom, damit Du mehrere LED paralell (mit jeweiligen Vorwiderstand) anzusteuern.
Grüße Uwe

Ja, darauf haette ich wohl auch kommen koennen. :wink:

Ich bin dann nur darauf angewiesen das sich die IR Codes der einzelnen Geraete unterscheiden, denn dann sende ich ja jeden IR Code an jede LED und unter Umstaenden kommt es dabei zu ungewollten Nebeneffekten. Deswegen haette ich eine Loesung bei der jede IR LED an einem seperaten PIN angeschlossen ist, vorgezogen.

Ich werde mir in der Zwischenzeit schon einmal genau anschauen wie ich das mit einem Transistor umsetzen muss.

Danke schonmal.

hi,

in der IRremote-library (keine ahnung, ob das Deine ist), wird in der IRremoteInt.h festgelegt:
#define TIMER_PWM_PIN 3
dort werden auch die einstellungen für diesen timer festgelegt. wenn's wirklich notwendig ist, würde ich dort erstmal 3 auf einen anderen PWM-pin umlegen, der am gleichen timer hängt, und wenn das funktioniert, könnte man sich in der biblothek austoben. aber dazu bin ich nicht fit genug in C, das wäre ein rudern im nebel, kann gehen, muß nicht.

gruß stefan

Sowas hatte ich ja befuerchtet. :wink:

Ich bin ehrlich gesagt auch ein wenig verwundert, ich war eigentlich davon ausgegangen das ich nicht der einzige bin der sowas umsetzen moechte. Bei dem momentanen Informationsstand werde ich erstmal 4 LEDs parallel schalten und hoffen das sich die IR Codes nicht in die Quere kommen, das scheint mir momentan der gangbarste Weg zu sein.

Vielleicht hat ja jemand noch mehr Ideen?! :slight_smile:

hi,

und hoffen das sich die IR Codes nicht in die Quere kommen

ich glaube, Du machst Dir da zuviele sorgen. warum sollte sich da was in die quere kommen? bei der bibliothek, die ich angesprochen habe, sendes Du einfach die codes, die Du hast, im richtigen format, das Du über den aufruf festlegst (sendSONY, sendNEC usw).
da sollte sich nichts überschneiden. ich weiß nicht, wie groß der streuwinkel der irsender ist, aber vielleicht mußt Du sowieso mehrere sender an den arduino bauen, um alles auszuleuchten. aber auch da würde ich alle sender das gleiche senden lassen.

gruß stefan

... oder Du verwendest eine Power-IR-LED. Diese gegen die Decke oder eine Wand gerichtet und der ganze Raum wird ausgeflutet. Wenn man Pech hat reicht das durchs Fenster bis zu Nachbars Fernseher ]:D.
Aber vorsicht, es gehen nur die etwas selteneren ca. 940-950nm LEDs gut, die 850nm LEDs sind mehr für IR Scheinwerfer für Überwachungskamera...

Christian

und hoffen das sich die IR Codes nicht in die Quere kommen

Wenn Du mit der gleichen Fernsteuerung 5 Geräte gleichzeitig (ohne Umschalten) bediehnst dann darfst Du dir Probleme machen. Wenn eine Fernsteuerung immer nur für ein Gerät funktioniert dann besteht mit Arduino auch kein Grund zur Besorgnis.

Grüße Uwe

Vielen Dank fuer eure Antworten!

Ich habe bisher eine Logitech Harmony FB benutzt und da gab es manchmal das Problem das sich Mediacenter und XBOX360 in die Quere gekommen sind, daher hatte ich Bedenken angemeldet. Aber wie heisst es noch, Versuch macht kluch.

Dann werde ich das mal mit einem parallelem Aufbau der IR LEDs probieren und dann wieder hier berichten.

Nochmals Danke an alle!

hi,

in diesem fall war das ja nicht der fehler der harmony, sondern zwei geräte verwenden das gleiche steuersignal. mit dem arduino wirst Du die gleichen probleme haben, und auch in diesem fall ist es nicht der fehler des senders. bei der xbox wirst du da kaum etwas machen können, aber bei einem media-center am pc könnte es die möglichkeit geben, alternative ir-sequenzen zu verwenden.

gruß stefan

Falls Du die unterschiedlichen LEDs einzeln ansteuern willst, kannst Du ja immer noch einen je einen PNP-Transistor für jede LED nehmen und damit die Stromversorgung schalten. Du brauchst dann einfach 5 Pins, 4 für die LED-Selektion und einen, der das PWM-Signal liefert.