Midi In Problem

Hallo, ich möchte Midi Signale an Arduino schicken. Leider klappt das nicht. Ich habe verschiedene Anleitungen ausprobiert:

http://www.notesandvolts.com/2012/01/fun-with-arduino-midi-input-basics.html

http://www.instructables.com/id/Send-and-Receive-MIDI-with-Arduino/all/?lang=de

doch keines funktioniert.

In wiki sehe ich jetzt dass die Zeichnung von Buchsen "Midi In" die Pins 4 und 5 genau andersrum ist. :0 http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:StandardMIDIInterface.gif&filetimestamp=20061012162441&

Was stimmt denn jetzt? Wenn ich einmal falschrum ausprobiert habe, ist irgendwas kaputtgegangen? Wie kann ich herausfinden ob der Oktokoppler überhaupt funktioniert?

Die Position der Pins hängtdavon ab ob Du buchsen der Stecker hast. Normalerweise sind bei den Steckern/buchsen Nummern bei den Pins eingeprägt.

Durch die 220 Ohm Widerstände wird der Strom begrenzt und somit müßte nichts kaputgehen. Bei falschem Anschluß wird der Optokoppler mit der verkehrten Spannung angesteuert und darum funktioniert er dann nicht. Der Widerstand und die Diode schützen aber den Optokoppler.

Grüße Uwe

Vielen Dank. Ich bin nur ein kleines Stückchen weitergekommen. Ich habe zumindest herausgefunden dass der Oktokoppler funktioniert. Ich habe ein Led-Lämpchen reingesteckt und immer dann wenn ein Midi-Signal kommt, fängt es an kurz aufzuleuchten. Allerdings reagiert Arduino immer noch nicht auf die Signale. Die Verbindung für RX scheint nicht zu stimmen oder der Code obwohl ich Midi-In-Expamples genommen habe. kopfkratz

Das USB-Kabel ist natürlich entfernt und stattdessen mit 9V-Blockbatterie stromversorgt.