Mit Arduino einen anderen Arduino Programmieren?

Hallo,
ich habe hier gerade ein kleines Problem. Habe hier einen Arduino Uno und ein eigenes Board. Normalerweise programmiere ich mein eigenes Board mit einem USB zu TTL Serial Adapter; dieser hat sich nun aber verabschiedet. Den Bootloader auf meinem eigenen Board konnte ich ja mit dem Arduino brennen. Kann ich aber auch ganz normale Sketche übertragen?

Grüße

Klar - einfach den ATmega vom UNO rausmachen, dann die GND, 5V, Reset, RX und TX Pins jeweils miteinander verbinden.

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Da hätte man auch wirklich selber drauf kommen können.

Vielen Dank Dir!... :slight_smile:

Grüße

Du kannst auch dein UNO weiterhin als ISP benutzen und direkt per SPI programmieren - dann brauchst auf dem zweiten Board den Bootloader nicht und schon sind 2 kB extra Programmspeicher frei. Du musst nur den Programmer auf "Arduino as ISP" stellen (so wie du auch den Bootloader übertragen hast - mit dem ISP sketch für den UNO) und dann kannst du mit "Shift"+"Upload" Programme direkt auf den zweiten AVR laden.

Ohne den ATmega aus dem Sockel auf dem Arduino entfernen zu müssen kannst Du auch den Reset-Pin des Arduino mit Masse verbinden, dann die GND, 5V, RX und TX Pins des Arduino mit Deinem Board verbinden und während des Uploads, den Reset-Taster Deines Boards gedrückt halten sobald der IDE schreibt daß er kompiliert. Sobald er überträgt Reset loslassen. Wahrscheinlich mußt Du es einige Male wiederholen daß Du den richtigen Zeitpunkt triffst.
Grüße Uwe