Mit ESP8266-01 log.txt von SD-Karte an Server

Hallo,

ich bin derzeit am Bau einer Bienenstockwaage. Hab an einem Arduino Pro Micro verschiedene Sensoren (Temperatur, usw.) und eine Wägezelle. Diese Daten schreibe ich alle 10 min auf ne SD-Karte. 1 mal am Tag würde ich nun gerne über ein ESP8266-01 die Datei an einen Web-Sever senden. Am einfachsten wäre natürlich die Daten direkt zu über das ESP in einem String zu senden, hab aber nicht immer eine WiFi-Verbindung. Ist es nun möglich die Log.txt mit dem ESP zu senden? Finde keinen Code dafür.

MFG Feitzi

Ich würde mit dem ESP die SD-Karte beschreiben und die Daten vom Micro über I2C abholen.
Es ist nicht möglich, mit zwei Prozessoren auf die SD zuzugreifen.

Warum hast du den Micro genommen und nicht den Mini?

Danke für die schnelle Antwort mde110.

Ok. Dachte es sollte möglich sein über I2C die Datei an das ESP zu schicken. Das ESP8266-01 hat ja leider "kein" SPI.
Dann muss ich mir ein ESP8266-12E besorgen, dann sollte das gehen.

Micro, Mini, Nano hab ich rumliegen... sollte nicht das Problem sein. mfg

Man kann die Datei schon vom Micro über I2C an den ESP schicken.
Aber aufgrund der Datenmenge halte ich das für ungeschickt. Da müsste man auch das Buffern der Daten handeln und in I2C implentieren.

Da wäre es mir persönlich lieber, den Micro als I2C Slave zu betrieben, von dem ich dann die Nutzdaten abhole...

So mache ich es bei umfangreichen Anwendungen, wenn ich PWM brauche und noch einige Sensoren dran habe...

Feitzi:
Danke für die schnelle Antwort mde110.

Ok. Dachte es sollte möglich sein über I2C die Datei an das ESP zu schicken. Das ESP8266-01 hat ja leider "kein" SPI.
Dann muss ich mir ein ESP8266-12E besorgen, dann sollte das gehen.

Micro, Mini, Nano hab ich rumliegen... sollte nicht das Problem sein. mfg

Hier ist die Doku für SPI mit NodeMCU.

Edit:
Sorry, das war die LUA-Doc.
Die Lib zu SPI mit Arduino IDE ist im ESP-Packages schon mit drin.

Gruß Tommy