Mit sleep mode die Peripheri ausschalten

Hallo zusammen,

Ich bekomme es einfach nicht hin, dass die Hardware beim Sleep mit deaktiviert wird.

Als Testaufbau habe ich einen UNO mit einem LCD 1602 verbunden und verschiedene codes versucht.
Der Arduino geht zwar in Sleep aber das LCD Display und auch die LEDs am UNO bleiben in Betrieb. Habe ich hier einen Denkfehler oder gibt es noch einen Code den ich noch nicht versucht habe :frowning:

Danke

set_sleep_mode(SLEEP_MODE_PWR_DOWN);  // sleep-mode

           
sleep_enable();
power_adc_disable(); 
power_usart0_disable();
power_spi_disable(); 
power_timer0_disable();
power_timer1_disable(); 
power_timer2_disable(); 
power_twi_disable();
sleep_mode(); 
sleep_cpu();

Hi

Das LCD ist ein eigenständiger Kontroller - warum sollte Der pennen gehen, wenn 'egal wer' nicht mehr mit Ihm schwätzt?

Auch wird mindestens die Power-LED wohl an bleiben - Die hängt stur an +5V - wäre eher befremdlich, wenn Die aus geht ... dann ist irgendwo was kaputt.

MfG

Weil weder die LED noch das Display einen Sleep Modus haben.
Grüße Uwe

(deleted)

Peter-CAD-HST:
Moin Mistermister606

spendier der Peripherie ein Relais, mit dem du die Betriebsspannung abschaltest, bevor du den UNO zum schlafen schickst. :slight_smile:

Gruss Peter

und gesund bleiben


Geht nicht so einfach.
Nur die Versorgungsspannung kappen ist gefährlich. Es müssen auch alle Eingänge der Geräte Spannungsfrei geschaltet werden weil sonst über die Eingangsschutzdioden ein Strom fließt.
Außerdem müssen die Teile nach dem Einschalten wieder initialisiert werden.

Grüße Uwe