Mit welchem Arduino soll ich anfangen? Lampensteuerung-

Hey zusammen,
dann werfe ich einfach mal auch eine Frage in den Raum. Ich habe ein kleines Bastelprojekt vor. Dabei sollen unabhängig voneinander angebrachte LED Lampen (jeweils 5 in Reihe geschaltet) über Arduino gesteuert und auch gedimmt werden können.
Welcher Arduino kann das bzw. genügt die Einsteigerversion hierfür?
Welche LED Lampen würdet ihr empfehlen bzw. sind notwendig und worau muss geachtet werden (müssen es dimmbare LEDs sein wie z.b. diese oder gehen auch “normale” LEDs die via Arduino dann gedimmt werden können?). Ich bin noch relativ unerfahren im Elektrikbereich, daher würde ich mich über nützliche Tipps sehr freuen!

Wenn Du noch unerfahren im Umgang im Elektrik-bereich bist, dann solltest Du nicht mit Lampen basteln, die am 230V Lichtnetz arbeiten. Auch ann der Arduino solche Lampen nicht so ganz einfach Schalten/oder Dimmen, da dazu 230V Taugliche Schalt/Stell-Elektronik nötig ist. Das ist aber wirklich nur etwas für Leute, die da eine entsprechende Ausbildung haben, und genau wissen was sie tun, sonst kann das für Dich tötlich enden.

Wenn Du da anfangen willst zu basteln, dann beginne am besten mit einem Starterkit mit einem Arduino Uno um Dich erstmal in die Materie einzuarbeiten.
Aber auch danach: Beschränke Dich bitte auf Kleinspannung.

LG Stefan

Und bleib gesund.

Und auch kommt es drauf an, was du mit den Lampen erreichen möchtest.
Es gibt diese Einbauleuchten auch für 12 Volt, davon sind die meisten aber nicht dimmbar.
Auch nicht von einem Arduino aus. Dimmbare 12 V Einbau-Leuchten sind deutlich teurer, können dann auch mittels Arduino und zusätzlicher Transistoren gedimmt werden.
Einfache Leds lassen sich direkt vom Arduino dimmen.

Hab diese Diskussion abgetrennt weil sie mit der anderen nicht zusammenpaßte.
Grüße Uwe