Möchte bei Arduino Nano Pin A6 auf High setzen

Hallo,

ich möchte den Pin A6 (Arduino Nano) auf High setzen. Wie funktioniert das? Bis Pin A5 ist das kein Problem. Ab Pin A6 funktioniert das nicht mehr.

So hatte ich mir das eigentlich vorgestellt:

pinMode(A6, OUTPUT); digitalWrite(A6, HIGH);

Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Danke

Zeit für Spekulationen! ;) Beim Uno (da gehts nur bis A5) funktioniert es, wenn man die Pins einfach weiternumeriert, so entspricht A0 Pin 14. Was passiert, wenn du statt A6 einfach 20 einsetzt?

Das funktioniert nicht. Das habe ich bereits ausprobiert

Das ist natürlich nicht so schön, wenn das nicht funktioniert. Habe in der Beschreibung zum Nano auch nichts näheres gefunden.

Brauchst du denn so viele Ausgänge? Vielleicht kann man hier soft- oder hardwareseitig noch was machen. So könnte man versuchen, die Digitalpins ausschließlich als Ausgänge zu verwenden und eventuelle Eingänge generell über die Analogeingänge zu realisieren. Wenn zu wenig Ausgänge bereitstehen, bieten sich auch Schieberegister an.

Ich möchte den Pin A6 (Arduino Nano) auf High setzen

Ich vermute dass A6 und A7 nicht als digitale Ports genutzt werden können. Gemäss Stromlaufplan sind diese beiden analogen Eingänge keinem Portregister zugeordnet.

Bemerkungen im Playground zum Thema Port Manipulation:

PORTC maps to Arduino analog pins 0 to 5 pins 6 & 7 are only accessible on the Arduino Mini

Die Pin A6 und A7, die nur bei ATmegas im SMD-Gehäuße vorhanden sind, können nicht als Digitale Ein/Ausgänge verwendet werden sondern nur als analoge Eingänge.

Das Blockschaltbild auf Seite 5 von http://www.atmel.com/Images/doc8161.pdf zeigt daß A6 und A7 nur mit dem Analogmultiplexer-A/D-Wandler verbunden sind und nicht zusätzlich mit ienem Digitalport wie A0 bis A5

Grüße Uwe