Motorshield vs Treiber

Hallo nocheinmal :slight_smile:
Ich habe jetzt den 28BYJ-48 Schrittmotor, und dazu gab es ein "Treiber".
Diesen Hier Link

Ist der Treiber im Prinzip genau das, was das Motorshield macht, nur g├╝nstiger ?
Extra Transistoren "vert├Ąrken" den Strom, damit der Motor funktioniert.
Und der ULN2003 Mikroprozessor ├╝bersetzt das pwm Signal f├╝r denSchrittmotor.

Das gleiche wie das Motorshield nur in g├╝nstiger?

Wenn ich das Motorshield jetzt mit dem Motor betreiben m├Âchte, kommen die 4 Kabel der Spulen jeweils an die "schraubanschl├╝sse" A&B (links die blauen) und das Stromkael an den 5V Anschluss ?

Und meine extra 9V Batterie klemme ich noch extra an GND & Vin, dass st├Ârt den 5V Motor ja auch nicht, da er seberat an 5V h├Ąngt.
Das Arduino Board ist ├╝ber USB angeschlossen.

Danke

P.S Sonst gibt es noch die m├Âglichkeit laut der website den Motor direkt an das Board ├╝ber den treiber anzuschlie├čen, wo genau ist da der Unterschied? Bis auf dass man das nicht machen soll, da der Arduino so kaputt gehen kann.

p3l4h0:
Hallo nocheinmal :slight_smile:
Ich habe jetzt den 28BYJ-48 Schrittmotor, und dazu gab es ein "Treiber".
Diesen Hier Link

Ist der Treiber im Prinzip genau das, was das Motorshield macht, nur g├╝nstiger ?
Extra Transistoren "vert├Ąrken" den Strom, damit der Motor funktioniert.
Und der ULN2003 Mikroprozessor ├╝bersetzt das pwm Signal f├╝r denSchrittmotor.

Du siehst (dienstbare) Geister wo keine sind. Der ULN2003 sing gerade mal 14 Transistoren, 14 Dioden und 21 Widerst├Ąnde drin. Nichts PWM, nichts Microprozessor.
Der ULS2003 ist ein 7 Facher Darlington Transistor treiber. Ein HIGH am Eingang bringt den entsprechenden Ausgang auf Masse.
Der 28BYJ-48 Schrittmotor ist ein Unipolar-Schrittmotor. Da gen├╝gt es den gemeinsamen Pol auf Versorgungsspannung zu legen und die 4 anderen Spulenanschl├╝sse in einer gewissen Reihenfolge einzeln oder zu zweit (Je nach Ansteuerungsmodus) auf Masse zu schalten.

Das Motorshield hat 2 Treiber f├╝r Bipolar-Schrittmotoren. Jeder Bipolar-Schrittmotor braucht 2 H-Br├╝cken zum ansteuern und Umpolen seiner 2 Wicklungen.

p3l4h0:
Das gleiche wie das Motorshield nur in g├╝nstiger?

Wenn ich das Motorshield jetzt mit dem Motor betreiben m├Âchte, kommen die 4 Kabel der Spulen jeweils an die "schraubanschl├╝sse" A&B (links die blauen) und das Stromkael an den 5V Anschluss ?

Und meine extra 9V Batterie klemme ich noch extra an GND & Vin, dass st├Ârt den 5V Motor ja auch nicht, da er seberat an 5V h├Ąngt.
Das Arduino Board ist ├╝ber USB angeschlossen.

Danke

P.S Sonst gibt es noch die m├Âglichkeit laut der website den Motor direkt an das Board ├╝ber den treiber anzuschlie├čen, wo genau ist da der Unterschied? Bis auf dass man das nicht machen soll, da der Arduino so kaputt gehen kann.

Wenn du eine 9V Batteri an Vin und Masse eines Arduinos h├Ąngst und den motor mit den 5V des Arduino versorgen willst dann funktioniert das nicht lange. Der Motor verbraucht zuviel Strom (100 bzw 200mA) und
Dadurch wird der Spannungsstabilisator auf dem Arduino hei├č bzw ist die 9V Batterie in unter einer Stunde leer.

Der Arduino kann den ULN2003 direkt ansteuern ohne kaputt zu gehen.

gr├╝├če Uwe

PS ein ULN2003 ist billiger als ein L293D.

Bedeutet ich brauche f├╝r den 28BYJ-48 kein Motorshield, da ich immer nur je eine Spule auf Masse schalten muss ?

Das Motorshield kann alsi eine Unipoalren sondern nur DC und Bipolar Motoren ?

Ich ├╝berleg nur wo ich dann meine 5V herbekomme, so wie einfach unten auf dem Schaltplan? Also nicht ├╝ber die 9V Batterie sondern irgendein 5V Netzteil dazwischen schalten ?

Vielen Dank