Motorsteuerung H-Brücke Selbst bauen

Hallo,

ich möchte einen 12V Motor ansteuern. Jedoch muss die Drehrichtung änderbar sein. Nun hab ich gelesen, dass man dafür einfach einen H-Brücken IC nehmen kann, bzw. einen Motortreiber. Allerdings hatte Conrad den heute nicht in der Filiale und ich brauche die Steuerung so schnell wie möglich.

Ich habe allerdings N und P MOSFETS (IRF640N und IRD9640) da, damit müsste man eine solche Brücke doch bauen können, oder? Ich habe das hier gefunden: http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/motorsteuerung-mit-einer-mos-fet-brucke/

Allerdings werden in der Schaltung die FETs unheimlich heiss, ich habe Leistungsverlust am Motor und er Dreht immer in eine Richtung wenn Pin 10 / 11 nicht angeschlossen sind.
Irgendwas stimmt also in der Schaltung nicht, denke ich.

Vielleicht kann jemand helfen und einen Schaltplan posten oä. danke.

Das ist wohl nur ein Schaltungsprinzip.
Die P-Kanal Fet's werden bei Pin D11 D10 auf logisch 1 (5Volt) nicht sperren (können).

An 5V geht das vielleicht. Aber für 12V ist es katastrophal falsch.

H-Brücken haben es in sich. Da gibt es einige Sachen zu beachten. z.B. kann man leicht einen Kurzschluss fabrizieren wenn beide Transistoren gleichzeitig durchgeschaltet sind. Das ist bei dir der Fall, da du die P-Kanal an 12V Betriebsspannung mit 5V nie sperren kannst!!
Auch wenn die Hardware passt, muss man da bei der Software aufpassen, dass nicht beide Leitungen einer Seite gleichzeitig High sind. Das kann beim Umschalten der Richtung kurz der Fall sein wenn man es nicht richtig macht.

Das ist eine weit bessere Ressource für H-Brücken:
http://www.talkingelectronics.com/projects/H-Bridge/H-Bridge-1.html

Die meisten Designs da sind mit Bipolar-Transistoren, aber es gibt auch welche mit FETs. #6 zeigt wie man die P-Kanal Transistoren korrekt ansteuert.
Bei höheren Strömen sind hier auch Logic Level N-FETs angebracht. Damit sinkt der Kanal-Widerstand und damit die Temperatur (bei den P-Kanal reichen mit der Transistor-Vorstufe normale Transistoren, da die Gate-Spannung dann 12V beträgt).

#16 ist auch interessant.

Es muss schnell gehen?

Dann bestell dir einen integrierten H-Brückentreiber.

Das geht sicherlich schneller, als einen selber zu bauen bzw. zu programmieren.