MSGEQ7-LIchtorgel an Radio anschließen

Hallo,

ich habe mich gerade im Forum angemeldet, lese aber schon länger mit.

Als Projekt habe ich mir eine Lichtorgel aus dem besagten Chip gebaut. Das funktioniert an sich auch problemlos, wenn ich die Lichtorgel an den PC anschließe. Nun wollte ich mir die Lichtorgel ins Auto einbauen. Den Eingang würde ich dabei an einen freien Lautsprecheranschluss (Cinch) anschließen.

Nun meine Frage, geht das so einfach, wie an den PC anschließen oder muss ich da etwas beachten.

Vielen dank und schöne Grüße Chris

Würde ich nicht machen, vermutlich ist das immer eine Gegentaktendstufe. Da könnte aber 1 Anschluß gegen GND auch reichen.

Du hast aber das Problem, dass der Pegel mit der eingestellten Lautstärke auch die Anzeige beeinflußt.

Im Übrigen würde ich mir so ein Teil nie in's Auto einbauen: das lenkt kollossal ab und gefährdet damit die Verkehrssicherheit. Aber vielleicht willst Du's nur im Stand flackern lassen.

Hi

'Am PC angeschlossen' kann nun auch wieder sehr umfangreich gedeutet werden - am Speaker-Ausgang, an Line-Out, via Glasfaser oder was Es sonst noch so feines gibt?

Zur Sicherheit: Wenn das Geblinke von Außen zu sehen ist, kümmern sich 'ruck zuck' Uniformierte darum - dann blinkt Das zumindest nicht lange nach Außen.

Hast Du den Kram schon im Auto verbaut und bekommst Nichts zu Sehen, oder ist Das eine 'Bevor was kaputt geht'-Frage?

MfG