Musik Rätsel

Hallo Liebe Arduino Spezialisten,

Für ein Geschenk möchte ich ein Rätsel bauen, welches folgendermaßen funktionieren soll:

Ein Spieler soll eine Melodie auf einem Kinder Keyboard nachspielen.
Wird die Melodie richtig gespielt, folgt das nächste Lied.
Wird die Melodie falsch gespielt, leuchtet eine Rote LED und es beginnt ein Neuer Versuch.
Nach 3 richtigen Melodien soll eine Grüne LED leuchten und ein Servomotor um 90° drehen.

Ich möchte ein Arduino UNO REV 3 verwenden.
Das Kinder Keyboard hat 23 Tasten.

Wie könnte man das umsetzten??

Freundliche Grüße Christian

Ich vermute mal, da hat der Uno zu wenig Speicher.

Nimm dazu einen Raspi, das wird eher funktionieren.

(deleted)

Danke für die Ideen,

Das heißt am besten wäre das auslesen der Frequenzen und dann die Rasterung wie bei einem
Zahlenschloss?
Und wie startet man dann die 2. Sequenz?

Wie wäre es denn mit einem Midi-Keyboard nebst midi-shield für den Arduino? Dann könnte man doch den (imho bestimmt) recht komplexen Teil der Audio-Analyse umgehen und sich rein auf die Auswertung der richtigen Tastenanschläge konzentrieren.

Die Idee mit dem Midi Shield gefällt mir gut. Leider besitzen die wenigsten
Midi Keyboards Lautsprecher, somit müsste ich einen einbauen.

Schlimmer noch: sind es tatsächlich reine midi-keyboards, haben sie noch nicht mal irgendeine Art von Ton-Erzeugung, sondern sind wirklich nur eine reine Klaviatur. Mein Vorschlag ginge mehr in die Richtung, die Tonerzeugung und -Ausgabe (der vorgegebenen und nachgespielten Melodie) dem Arduino zu überlassen, entweder simpel über tone() oder edler mit einem Instrument-Shield.

Zweite Variante: es gibt auch viele vollfunktionsfähige Keyboards mit Lautsprecher, einer großen Bandbreite an Instrumenten plus einer Midi-Schnittstelle (Ein- und Ausgang), sind dann aber auch wieder in einer anderen Preisklasse.. Evtl. wird man auf dem Gebrauchtmarkt fündig.

Also mir gefällt Dein Projekt... :slight_smile:

Hallo Leute,

ich habe nun ein Keyboard und möchte dort die Frequenz am Lautsprecher messen.
Leider weiß ich nicht wie ich das machen soll. Es gibt einige Videos zum Thema DFT.
Jedoch hilft mir dies nicht weiter.
Kann mir jemand helfen?

Beste Grüße Christian