Nanotec Schrittmotor über Arduino Nano/Uno ansteuern

Hallo Zusammen,

ich möchte folgenden Nanotec Schrittmotor über einen Arduino Nano oder Uno ansteuern:

Welches Motor Shield bzw. welchen Treiber verwende ich am besten?
Das Teil sollte im Idealfall fertig montiert sein.

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Bin ein totaler Neuling bei der Programmierung von Arduino Mikrocontrollern bzw. Mikrocontrollern im Allgemeinen.

Gruß Hans

Ein Driver mit A4988 oder Kompatiblen geht gut. Versorgungsspannung mindestens 12V. Die Kennlinie auf der Seite ist mit 24V gemacht.
Grüße Uwe

Servus Uwe,

danke für den Tipp.
Ist kann dieser direkt auf den Arduino gesteckt werden und ist die Platine fertig bestückt?

Ein Arduino Motor Shield funktioniert nicht oder?
Da mit 1,4A/Wicklung und 2Ohm die Spannung mit 2,8V zu gerin ist.
Oder hab ich da was falsch verstanden?

Hab auch noch einen DQ420MA gefunden, würde der gehen?

Danke und Gruß
Hans

snah0815:
Servus Uwe,

danke für den Tipp.
Ist kann dieser direkt auf den Arduino gesteckt werden und ist die Platine fertig bestückt?

So etwas gibt es, z.B. hier:

Der Treiber Pololu 8825 ist der Nachfolger des A4988, und etwas leistungsfähiger, wenn man die Wahl zwischen beiden hat sollte man den nehmen.

Da mit 1,4A/Wicklung und 2Ohm die Spannung mit 2,8V zu gerin ist.
Oder hab ich da was falsch verstanden?

Die Spannung die für Schrittmotoren angegeben ist ist die reine Gleichspannung, und die kommt bei Schrittmotoren nur zum festhalten an den Motor. Im Betrieb ist das eine gepulste Spannung, die Induktivität des Motors erzeugt eine Gegenspannung, je höher die Schrittzahl pro Sekunde ist, je höher die Gegenspannung. Der Treiber regelt die Spannung dann runter, so das immer der eingestellte Strom fließt.

hth

Ist praktisch nur der Strom pro Wicklung von Bedeutung oder wie?
D.h. der Motor könnte auch über den Arduino Motorshield betrieben werden?

Dieser bringt 2A pro Kanal und er Motor hat 1,4A/Wicklung.

Gruß Hans

Ein Stromtreiber wie der A4988, DRV8825 oder TMC2100 regelt den Motorstrom indem er die Wicklung bei erreichen des eingestellten Stromes abschaltet und dann kurz später wieder einschaltet ecc. Damit der Treiber den Strom bestimmen kann muß der Einfluß der Wicklungsinduktivität (Nicht Gegenspannung) auf den Wicklungsstrom klein gehalten werden. Dies erreicht man mit einer hohen Versorgungsspannung. Durch die Stromregelung des Treibers überlastet man den Motor nicht.
Also der Motor mit einem Stromtreiber und 12V bis 24V Versorgung.
Grüße Uwe

snah0815:
Ist praktisch nur der Strom pro Wicklung von Bedeutung oder wie?
D.h. der Motor könnte auch über den Arduino Motorshield betrieben werden?

%product-title% kaufen

Dieser bringt 2A pro Kanal und er Motor hat 1,4A/Wicklung.

Gruß Hans

Nein.
Der Treiber L298 auf diesem Shield in dieser Konfiguration kann keine Stromsteuerung und kann auch nicht mit einer Motorversorgungsspannungen unter 7V betrieben werden.
Grüße Uwe