Neueinsteiger mit diversen Fragen

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und auch seit kurzer Zeit Besitzer eines Arduino uno. Ich habe mir bei Ama*** da ein Set geschossen. Das beinhaltet: - Arduino Uno - 1602 LCD Keypad Shield - Xbee Shield Sensor Shield V5.0

Dazu habe ich mir auch ein paar "Kleinteile" gekauft, wie LED's, Schrittmotor usw. Nun habe ich angefangen ein paar Schaltungen aufzubauen und das Display anzuschließen. Ich komme aus der C- Programmierung, deswz.egen war es bis dato noch realtiv "leicht", habe jedoch nun ein paar Fragen:

1.) Da mich nicht nur die Funktionaufrufe interessieren, würde ich auch gerne sehen, was dahinter steckt. Wo finde ich z.B. die Funktion : DigitalWrite ?

2.) Ich habe ja, wie oben geschrieben, ein 1602 LCD Keypad Shield, das scheint nicht das "Originale" zu sein, da ich auch ein paar Parameter ändern musste. Ärgerlich ist aber, das dieses Modul nur das Display erlaubt, und keine weitere Benutzung von Ein/Ausgänge, weder Analog noch Digital. Ist sowas mit einem anderen Display von Arduino möglich? oder muss ich ein "einfaches" Display im internet kaufen, und dieses ansteuern? Edit: mein Sensor shield hat pins für ein Display. Ich habe jedoch momentan nur simple einzelladern. (Waren im Starter kit ) wo beziehe ich solche Leitungen her? z.B. 3-Fach Weibchen männlich?

3.) Ich würde gerne ein Tastenfeld anschließen, welches sollte ich mir da zulegen? Schwierigkeitsgrad? ich möchte nicht einfach ein vorgefärtiges Programm benutzen, sondern die Thematik selbst durchdringen!

4.) Welche Bauteile / Übungen würdet ich noch machen, um Arduino noch besser kennen zu lernen? ich habe alle Tuts. gemacht die ich dabei waren. (Kleines Heft, ~11 Tuts.)

5.) Mir wurde angeboten, über Arduino eine Projektarbeit, im rahmen meines Studiums, zu schreiben. Ich habe mir da überlegt, erst Arduino selbst vorzustellen, die Komponenten usw. Und als Projekt würde ich mit einem Xbee gerne via. Handy oder PC Daten von der Arduino auslesen, oder dadruch eine Aktion starten. Was würdet ihr empfehlen? Was ist billiger, W-lan oder Bluetooth?? Und wie aufwendig ist das ? Habe offiziell 3 Monate Zeit, habe aber noch nicht zu dem Thema zugesagt. Würde natürlich auch ordentlich Arbeit investieren! Oder habt ihr andere guten Ideen für ein Projekt? Viele fragen, wo bestimmt noch einige dazu kommen werden!

Vielen dank !

1) in den files unter ~ arduino\hardware\arduino\cores\arduino. 2) solange Du kein BUS Interface wie I2C, SPI oder ONEWIRE benutzt sind Pins immer ausschließlich von der angeschlossenen Elektronik bestzt. Zu den Kabeln: such im internet zB ebay mit "Arduino Kabel". da findest Du F-F, F-M und M-M. Kauf Dir auch fallst Du noch nicht eins hast ein Breadbord full size. 3) suche in ebay nach "Arduino Tasten" 4) jetzt weiß ich nicht welches Kit Du hast bzw welche Beispiele drin waren. Hast Du keine Idee was Du gerne machen möchtest und das realisierst Du dann. Wir herlfen Dir schon. 5) Bluetoot oder WLAN sind machbar. Die Module kosten einige Euro. Kommt aufs Handy an ob es WLAN hat. XBee brauchst Du 2 Module die über Serial bzw mit Adabter an einem USB HOST angeschlossen sind. Das ist teuer und Händys haben normalerweise keine USB-HOST Anschluß. BT Modul kann ich Dir jetzt keines empfehlen. WLAN ist seit kurzem das ESP8266 auf dem Markt.

unter http://arduino.cc/en/Main/Buy unter Germany findest Du die autorisierten Händler von Arduino. Diese haben auch alle möglichen Module dafür. Stöber mal in den diversen Shops herum.

Grüße Uwe

Und wenn du weitere Einsteiger-Tutorials suchst, dann stöbere mal bei sainsmart.com in den “Starter-Packs” bzw. Bundles. Bei etlichen gibts da nen Link, wo du dir das zugehörige Tutorial (das sind dann auch schon mal 200 Seiten, teilweise) runterladen kannst-gratis.
Mein “Handbuch” ist so ein Wälzer, beinhaltet u.a.Relaisplatine, Keypad,Mpu 6050 (kombinierter Beschleiniggungs/Kreiselsensor), Xbee-Shield, Servos und den üblichen anderen Kleinkrem (Display, Temperaturfühler, Infrarot-Fernbedienung, /-Segmentanzeigen uvam.)- 22 Kapitel.

Vielen dank für die Antworten!

Bevor ich jetzt einen neuen Thread aufmache: Ich sitze nun seit ein paar Stunden an einem Problem. Ich habe mir Atmel Studio 6 runtergeladen und erfolgreich installiert. Habe mein erstes Programm geschrieben und wollte das nun auf mein Arduino-board übertragen. Jedoch kann ich da nur den "Simulator" auswählen. Habe dann im Internet gelesen, das ich avrdude installieren muss. Gesagt -> getan. Diesen habe ich installiert und auch in Atmel-Studio eingebunden. Wenn ich normal die cmd console öffne und avrdude eingebe, erscheint das Menü. Dies sollte ja auf eine richtige installation schließen.

Wenn ich nun eingebe: avrdude -c usbtiny -p m328p kommt als Fehler: avrdude: Errror: Could not find USBtiny device (0x1781 / 0xc9f)

avrdude done. Thank you.

Das sagt mir doch, das er meinen controller nicht findet, oder? Muss ich noch irgendwas einstellen?

Im internet findet ich total viel auf Spanisch...

Danke!

avrdude findet deinen Programmer vom Typ "usbtiny" nicht. (Wenn du einen usbtiny hast, kennst du evtl. auch den Port, wo er zu sehen ist ?) ( -P ist was anderes als -p )

Und einen neuen Thread "avrdude ist nicht ganz so einfach" oder so, hättest du gern aufmachen können... Keiner der "diverse Fragen" hat, ist gut beraten, so danach zu suchen.