Neuling benötigt Unterstützung mit Code

Soll er doch die 0,0 vor dem Umschalten in der loop am Anfang schreiben, damit ist das Problem weg , es ist doch eine statische Anzeige was ist gleich in beiden umschaltbaren Anzeigen,
Schade das meine beide 2004 im Garten "Arbeiten"

Jetzt wird Gr geschrieben! Yuhui. Verstehen tu ichs aber noch nicht :sweat_smile:

Die 4.te Zeile wird zu lang!
Addiere:

status = "AUS       ";
          1234567890

UND

print("Frischluft: ");
       123456789012

Hättest Du das in Deinem Ausgangspost oben richtig geschrieben - wäre das nach 3 Antworten erledigt gewesen.

Also hat er eine Bibliothek was bei übelrauf stat 0,1 überschreiben ändert die 0,0
auch gut :wink:

Niemals!
Damit wird übertünscht. Es ist die Ursache zu beheben und nicht Kosmetik zu betreiben.

ups. das sind dann zwei Leerschläge zuviel nach dem AUS. in dem Fall überlauf :unamused:

Nein.
Beim Überlauf von 20,3 geht es auf 0,0

Da bin ich auch als Neuling gleicher Meinung. Ich hätte auch die zwei Felder gar nicht nutzen können und einen anderen Titel für das Display wählen können. Hätte ich aber nichts bei gelernt und nur vertuscht.

Vielen, vielen Dank für eure Geduld und die Vorschläge! :star_struck:

Also meine macht so wie am Foto im #12
0,0 und 0,2 sind zusamen und 0,1 und 0,3
Ich kann scheiben in 0,3 23 Zeichen die letzte 3 Zeichen werden in 0,1 Angezeigt

bitte um kurze erklärung zu deiner Variante Wechselanzeige.

Ich verzichte auf das modulo, weil es nicht das macht, was Du willst. Wenn Du (der Code) den Zeitpunkt verpasst, an dem Deine Bedingung zutriffft, bleibt die Anzeige bis zum nächsten Umlauf und evtl. noch länger stehen.

Ich prüfe, ob die Zeit (interval) abgelaufen ist. Das kann zu jeder Zeit passieren.
Dann addiere ich auf tik eines auf - ist die Obergrenze erreicht, wird tik=0.
Ich merke mir die Zeit wann der letzte Umschaltpunkt war (lastMillis) und dann heisst es warten, bis interval wieder erfüllt ist.
Und alles beginnt von Vorn.
Der Rest ist vermutlich klar.