newbie script will nicht (blink)

Moin,

um meinen neuen Arduino nano (fake) zu testen habe ich mal eben einen Blinker für die OnboardLED gebaut.

Komischerweise blinkt nix ...

Um sicher zu gehen, dass es am Script und nicht am Board liegt, habe ich ein vorgefertigtes probiert. Das geht.
Nun möchte ich, als blutiger Anfänger, aber gerne wissen, was ich falsch mache!?

const int ledPin0 = 13;

int ledState0 = LOW;

unsigned long previousMillis0 = 0;

const long interval0 = 500;

void setup() {
  pinMode(ledPin0, OUTPUT);
}

void loop() {
  unsigned long currentMillis = millis();

  if (currentMillis - previousMillis0 >= interval0) {
    if (ledState0 = HIGH) {
    ledState0 = LOW;
    }
    else {
    ledState0 = HIGH;
    }
    previousMillis0 = currentMillis;
    //ledState0 = HIGH;                   // LED Test
    digitalWrite(ledPin0, ledState0);
  }
}

Der auskommentierte LED-Test in Zeile 24 funktioniert, wenn ich ihn aktiv mache.

Cappy

Mit eingeschalteten Warnungen:

warning: suggest parentheses around assignment used as truth value [-Wparentheses]

So wäre es richtig: if (ledState0 == HIGH)

Besser:

bool ledState0 = LOW;

ja, ja das Problemchen mit den = und den ==.

Ein = ist eine Zuweiseung und darum immer Wahr. == ist ein Vergleich.

Grüße Uwe

Nicht immer:

if (x=0) // ergibt false

Gruß Tommy

Eine Zuweisung gibt den zugewiesenen Wert zurück. Deshalb geht das. Das kann man z.B. ausnutzten in einer while-Schleife Zeichen einzulesen bis der Null-Terminator kommt

Eben. Die Aussage von uwefed

Ein = ist eine Zuweiseung und darum immer Wahr.

ist aber so nicht richtig.
Darauf wollte ich hinweisen.

Gruß Tommy

ok, ich gebe michgeschlagen.

Moin aus Korea,

ich bin zuletzt leider nicht mehr dazu gekommen mir dem Arduino zu experimentieren.
Daher habe ich auch diesen Thread etwas vergessen.

Zu Hause werde ich aber mal die == oder = Frage ausprobieren.
Macht aber Sinn, klar.

Habe mal meine anderen Skripte angesehen ... und festgestellt ... der alte Hase hat recht :slight_smile:

Danke
Cappy

cappy0815:
ich bin zuletzt leider nicht mehr dazu gekommen mir dem Arduino zu experimentieren.
Daher habe ich auch diesen Thread etwas vergessen.
...
Zu Hause werde ich aber mal die == oder = Frage ausprobieren.
...

Immerhin hast Du Dich zurückgemeldet. Das ist schon fast so gut wie ein Danke nach der Problembehebung.

Und das mit == und = ist ein echt übler Anfängerfehler. Der ist so total beliebt, dass der auch mir passiert, obwohl ich seit '08 gegen die Wand renne, auf der C++ steht.

Anderswo habe ich losgelassen, dass Physik scheiße ist. Im Anschluss kam dann auch noch heraus, dass Chemie scheiße ist. Informatik anscheinend auch.

Aber was soll's -- das Leben ansich kann scheiße sein. Und da alles mit allem zusammenhängt, ist das kein echtes Problem.

Scheiß drauf :slight_smile:

Gruß

Gregor

Tipp 1:
Wenn man mit Konstanten vergleicht, kann man die Operanden auch vertauschen.
Die Konstante nach links holen, denn Konstanten können keine L-Werte sein.
Also: if(3 == x)
Statt: if(x == 3)

Vorteil: Der Compiler schreit verstört auf, wenn man aus Versehen (3 = x) schreibt.

Tipp 2:
Man sollte freundlich mit seinen Problemen umgehen.
Denn sie bleiben uns meist lange erhalten, so wie alte Freunde und Verwandte.
Auch fällt es einem leichter sie zu be- oder verarbeiten, wenn man lächelnd da ran geht.

Zusätzlich:
Probleme lassen sich nicht durch Kraftworte vertreiben.
Freunde schon.

combie:
...
Man sollte freundlich mit seinen Problem umgehen.
...
Probleme lassen sich nicht durch Kraftworte vertreiben.
Freunde schon.

Du kannst anscheinend nicht fluchen. Oder Du kennst keine guten Flüche. Oder Du hast noch keine echten Probleme gehabt.

Soll ich womöglich „Sie“ zu meinen Problemen sagen?! So à la „Herzlich willkommen! Wie wär's mit einem Kaffee? ... Drogen? ... Prostituierte? ...“

Fluchen ist Psychohygiene.

Gruß

Gregor

Alles was wir tun(und denken), ist gleichzeitig auch Selbstkonditionierung.
Auf dem Weg haben wir in der Hand, wie wir uns in Zukunft fühlen werden.

Ein Dummkopf ist, wer sich nicht ärgern kann.
Ein Weiser, wer sich nicht ärgern möchte.

Soll ich womöglich „Sie" zu meinen Problemen sagen?!

Siezt du denn deine Freunde und Verwandten?

Guten Morgen liebe Sorgen.

combie:
...

Genau. Und wer keine Psychohygiene betreibt, wird irgendwann besonders „normal“.

Unglaublich, was für einen Stuss Du manchmal loslässt.

Gruß

Gregor

gregorss:
Unglaublich, was für einen Stuss Du manchmal loslässt.

Aus deinem Link:

1975 hat Eberhard Schomburg das Erhalten oder Erreichen der von ihm formulierten 6 Lebensgrundbedürfnisse als Ziel der Psychohygiene genannt:

Liebe
Sicherheit
Anerkennung/Bestätigung/Erfolgserlebnisse
Raum zu freiem, schöpferischem Tun
Erlebnisse mit Erinnerungswert
Selbstachtung

Ich assoziiere Fluchen, eher mit Wut und Versagen, als mit Liebe und Erfolg.

Ich schätze mal, du hast das Konzept der Psychohygiene irgendwie falsch verstanden. Denn der Artikel beschreibt so ziemlich das Gegenteil von dem, was du predigst.

Glaub mir, als italienischsprechender Mensch höre ich jede menge an Flüchen, da sind die wenigen Möglichkeiten in deutsch nichts dazu.
Ich sehe es nicht ein, wieso es einem besser gehen soll, wenn irgendjemand oder Etwas was jemanden wichtig ist beleidigt wird.

Zum eigentlichen Anliegen des TO.

Wenn einem bekannt ist, daß man auf diesen Fehler anfällig ist, dann ist es ja einfach den Sketch vor dem kompilieren danach zu untersuchen und nach fehlenden Semikolons auch gleich mit. :wink: :wink:

Grüße Uwe

uwefed:
Ich sehe es nicht ein, wieso es einem besser gehen soll, wenn irgendjemand oder Etwas was jemanden wichtig ist beleidigt wird.

Mir ist nicht klar, auf wen Du Dich beziehst. Falls Du mich ansprichst, dann weiß ich nicht, wo ich Combie beleidigt haben sollte. Falls Du Combie ansprichst: Ich fühle mich nicht beleidigt.

Ich habe heute zum zweiten Mal darüber nachgedacht, einen „Feature Request“ für dieses Forum loszulassen: Jemanden als „ignoriert“ zu kennzeichnen. Aber wenn ich so darüber nachdenke, wie das Forum programmiert wird, wäre so eine Anfrage wohl verschwendete Energie.

Gruß

Gregor

Hallo Gregor
Ich meine Fluchen im allgemeinen. Nicht daß Du jemanden konkret beleidigt hast.
Meine Betrachtung war allgemein gedacht.
Entschuldige falls das anders rübergekommen ist.

Zum Forum: es sind viele andere Baustellen offen bezügich Grundfunktionen, die mir im Moment wichtiger scheinen als Deine vorgerschlagene Funktionserweiterung. Das soll keine Bewertung Deines Vorschlags sein.

Grüße Uwe

uwefed:
Ich meine Fluchen im allgemeinen. Nicht daß Du jemanden konkret beleidigt hast.

Uff, danke. Bei meiner letzten Zigarette habe ich überlegt, wie ich mich „öffentlich“ bei Combie entschuldigen könnte, ohne anderen damit auf die Nerven zu gehen (weil die wegen meiner OTmäßigen Posterei ständig einen aktualisierten Thread zu sehen bekommen).

Bei den Message Icons fehlt eins für [OT]. Und was das Thema Flüche angeht, halte ich erstmal die Finger von der Tastatur fern.

Gruß

Gregor

Alles im grünen Bereich.
Fühle mich auch nicht beleidigt.

Bin halt nicht immer, mit allen anderen, einer Meinung.
Aber das ist auch nicht allzu neu für mich .....

... ähm ...
ja ne ist klar ...

Übrigens war es das == Problem.

Danke für die Hilfe.

Cappy