Optischerfüllstandsensor programmieren

Hi Leute,
ich bin sehr neu in dem Gebiet Arduino.
Ich möchte gernen einen Optischenfüllstandsensor
programmieren. Ich brauche einen Taster für den minimalen Füllstand und einen für den maximalen und einen für Start/Stopp. Wenn der Arduino an ist und der deckel auf den Behältergeschraubt ist, will ich ihm sagen das hier der minimale Stand ist und wenn er voll ist, hier der maximale. Es soll eine Pumpe angeschlossen werden natürlich über ein Relais. Wenn der minimale Stand erreicht ist soll sie angehen und beim maximum ausgehen, das ganze soll über den dritten Taster gestartet werden und bei erneutem drücken wieder stoppen. Testen werde ich das Programm mit einer LED.
Vielen Dank im Vorraus
MfG

Vielen Dank im Vorraus

Gerngeschehen - möchtest Du uns noch was mitteilen?

Ich wüsste nicht direkt was! :smiley:

Das Projekt hört sich toll an !
Viel Glück dabei :sunglasses:

Stefan

Nicht euer ernie! :o

Dann zeig doch mal, wie dein Sketch bis jetzt aussieht.
Dann gibt es auch Hilfe.

Ich nehms wirklich ernst, aber
ehrlich gesagt habe ich mir unter optischem Füllstandssensor was anderes vorgestellt.
Du möchtest, das AUTOMATISCH machen lassen.
Aber die Stelle an denen die Automatik den Behälter
für Voll bzw. Leer erkennen soll, möchtest Du über
Taster festlegen (also Teach Taster).
Dann soll der Behälter mittels einer gesteuerten Pumpe wieder befüllt werden, sobald er den Minimalwert erreicht?
So weit richtig ?

Stefan

StefanBoth:
Du möchtest, das AUTOMATISCH machen lassen.
Aber die Stelle an denen die Automatik den Behälter
für Voll bzw. Leer erkennen soll, möchtest Du über
Taster festlegen (also Teach Taster).
Dann soll der Behälter mittels einer gesteuerten Pumpe wieder befüllt werden, sobald er den Minimalwert erreicht?

Man könnte ja statt des Tasters auch einen mechanischen Schwimmerschalter vorsehen.
Dann passt es wieder.

Aber da der TO sich wieder abgemeldet hat, vermute ich, dass er über sein Projekt nochmals nachdenkt und kurzfristig mit besseren Argumenten kommt.
Oder gar seinen aktuellen Sketch vorstellt.

Edit:
Da der TO auch im "Parallel-Forum" keinen Sketch zeigt, legt er offensichtlich keinen Wert auf unsere Hilfe.

Ich versuche das gerade mit 2 Elektrodenstäbe
aus Edelstahl. Auf den analogen Pin damit und
gut is ?!
Werde berichten.

Man könnte ja statt des Tasters auch einen mechanischen Schwimmerschalter vorsehen.
Dann passt es wieder

Jo, aber er schrieb was von optisch?

Stefan

StefanBoth:
Jo, aber er schrieb was von optisch?

Schreibt aber "Taster" und will keine weiteren Angaben machen.

Je nach Größe und Beschaffenheit des Behälters geht auch ein wasserdichter Ultraschallsensor.

Der sitzt bei mir seit ca. 2 Jahren in einer Regenwasserzisterne und misst den Wasserstand.

Hallo,
"Jo, aber er schrieb was von optisch?"

Na, ist doch richtig! Wenn er optisch (z.B. linkes Auge) festgestellt hat, das der Behälter voll ist- dann drückt
er den Taster.
Gruß und Spaß
Andreas

;D

Vielleicht war es ja auch nur ein Synonym für berührungslos.
Ist aber auch wurscht wenn er sich eh abgemeldet hat, war es nicht so wichtig.

Stefan