[OT] Gehörgang-Ayurveda

Moin allerseits!

Mal was ohne Arduino: https://www.youtube.com/watch?v=IvUU8joBb1Q

Das ist zwar nicht brandneu, aber ich sehe mir das immer noch gerne an. Die ham ganz schön was gebastelt!

Schönes WE!

Gregor

Sicherheit am Arbeitsplatz kennt der wohl nicht, in die laufende Maschiene greifen und so :D

Gut gemacht, seh ich zum ersten mal.

Wahnsinn! :o

Coole Idee mit den fallenden Kugeln.

hi,

ich finde diese maschine toll und vor allem wunderschön.

aber ich glaube nicht, daß die musik von ihr kommt. bei diesem prinzip würden die töne niemals so exakt getroffen werden...

gruß stefan

Genau das hab ich mir auch gedacht

Eisebaer:
… bei diesem prinzip würden die töne niemals so exakt getroffen werden…

Wieso nicht? Der „Kodierstreifen“ hat vollkommen regelmäßige Abstände. Damit sollte eine dermaßen exakte „Taktung“ kein Problem sein. Ich halte das für „echt“.

Gruß

Gregor

Es klingt für mich unecht, ist wie Softwaremusik, keine Hardwaremusik.

skorpi08: Es klingt für mich unecht, ist wie Softwaremusik, keine Hardwaremusik.

Es dürfte sicher sein, dass die Kugeln selbst nicht diese Klänge hervorbringen. Stattdessen wird wohl ein Synthesizer getriggert. Möglicherweise von einem Arduino, womit dieser Thread tierisch OnTopic wäre :-)

Schönes Restwochenende!

Gregor

PS: Ein bisschen Musik, die zu 100% mit freier Software erstellt wurde (ist ein Kumpel), gibt es hier.

Hallo, Ist sicher kein Fake. Spieluhren mit Walzen funktionieren genauso (ohne Synth).

mfg Martin

hi,

klar kann man so etwas bauen. und es wird auch "ungefähr" diese melodie hervorbringen.

aber eben nur ungefähr, wie eine spieluhr das eben tut. hör Dir doch eine spieluhr mal an. der anschlag ist nie GANZ genau.

wenn man das aufwändiger baut, wie man es bei automatischen klavieren gemacht hat, kann man das nicht mehr deutlich hören, aber eben doch... und mit der hier verbauten fischertechnik geht das nie genau. von dem zusätzlichen problem hier, nämlich den nicht wirklich berechnenbaren kugeln will ich garnicht anfangen.

hör mal hier rein, ist vom gleichen künstler:

https://www.youtube.com/watch?v=mFfe4ZRQOH8

das ist eine spieluhr mit weit weniger unwägbarkeiten wie bei dem riesending aus dem ersten thread. hörst Du, daß die anschläge nicht genau sind?

gruß stefan

Eisebaer: ... aber eben nur ungefähr, wie eine spieluhr das eben tut. hör Dir doch eine spieluhr mal an. der anschlag ist nie GANZ genau. wenn man das aufwändiger baut, wie man es bei automatischen klavieren gemacht hat, kann man das nicht mehr deutlich hören, aber eben doch...und mit der hier verbauten fischertechnik geht das nie genau.

Dass ein Anschlag nie GANZ genau ist, kann man in Software perfekt simulieren. Sowohl was den Zeitpunkt als auch was die Anschlagstärke angeht.

Eisebaer: von dem zusätzlichen problem hier, nämlich den nicht wirklich berechnenbaren kugeln will ich garnicht anfangen.

Wieso sollen die Kugeln nicht „berechenbar“ sein? Wenn die nicht berechenbar sind, ist Arduino pures Voodoo. Und überhaupt: Was zur Hölle will man da überhaupt berechnen?

Gruß

Gregor

Voodoo ist ein Mac Sound Treiber :D so ein Zufall aber auch.

Nein nein, der Sound den ich höre ist auf keinem Fall der Sound den die Maschine die ich sehe von sich gibt.