OTA und die Liste unter den Ports

Hallo zusammen!

Ich habe diverse Arduino Projekte laufen und die habe ich fast alle mit OTA versehen, da die im Haus verteilt sind.
Jedem eigenem Thema habe ich mit ArduinoOTA.setHostname einen Namen verpasst. In der Portliste wird dann der angezeigt, erweitert mit der IP-Adresse, die das Teil bekommen hat.
Alles gut, aber ich habe da an ein paar Stellen die Hardware getauscht. Nun haben die gleichen Projekte eine neue IP bekommen und nun habe ich da in der Port-Liste mehrfache Einträge, also immer der gleiche Name den ich dem Teil gegeben habe, aber mit den unterschiedlichen IP-Adressen.
Gibt es da einen Weg, die Liste wieder mal auszumisten?

Danke und Grüße
Hans-Joachim

beckhj:
In der Portliste ...

Wo befindet sich diese? Im Router? In welchem?

Anders gefragt: Wer vergibt die IP?

@agmue
In der Arduino IDE, wo man den COM-Port auswählt.

Es gibt definitiv eine Datei, in der die bereits gefundenen Geräte gesammelt werden.
Habe an diesem PC aber noch kein OTA gemacht, daher finde ich gerade nix im Verzeichnis der Arduino IDE. Wenn Du nix findest, muss ich später mal an einem anderen Rechner schauen.

agmue:
Wo befindet sich diese? Im Router? In welchem?

Anders gefragt: Wer vergibt die IP?

Die IP kommt vom Router. Klar, ich könnte die sicher anpassen, aber es geht um das Löschen der Liste, die sich die Arduino-IDE irgendwo aufgebaut hat.

beckhj:
... aber es geht um das Löschen der Liste, die sich die Arduino-IDE irgendwo aufgebaut hat.

Ich kann auf meiner Platte keine Datei mit "192.168.178.34" finden, obwohl diese IP für OTA verwendet wird.

So, nun habe ich das Problem gefunden.

Ich hatte die Arduino IDE mehrfach gestartet, aber die mehrfachen Einträge waren da. Nach einem Reboot des Rechners sind die doppelten Einträge weg gewesen.

Auch ich hatte ein GREP über die Platten laufen lassen, aber auch ich habe keinen Punkt gefunden, an dem diese Daten dauerhaft gespeichert waren.

Grüße
Hans-Joachim

Danke für die Rückmeldung!