Peinliche Frage: Was macht man mit PWM?

Hallo,

ich spiele seit zwei Wochen mit Arduino herum. Leider bin ich ein völliger Anfänger, was den gesamten Themenkomplex angeht. Was PWM heißt, lässt sich leicht ergoogeln, allerdings bin ich mit den Erklärungen nicht wirklich klar gekommen. Kann mir jemand erklären, was ich mit PWM anstellen kann?

Beste Grüße und einen guten Rutsch,

Holger

Willkommen!

PWM ist quasi ein schnelles An- und Ausschalten der 5V des Arduino.

Das Mittel davon ist dann die Spannung die anliegt. (Duty Cycle)

So kannst du zB stufenlos von 0 bis 255 dimmen, zB bei RGB leds oder so.

Das "Fadingbeispiel" in den mitgelieferten Arduino-Sketches ist ein gutes Beispiel dafür. Dir erscheint die LED heller und dunkler zu werden. Genau betrachtet flimmert diese. Das Auge nimmt dieses Flimmern nicht wahr

Stell dir vor du könntest den Lichtschalter im Wohnzimmer 400 mal in der Sekunde ein und ausschalten. Dabei sogar noch die Einschaltzeit 75% ein und aus 25%. Oder 50%, 50% ... usw. je länger der "Impuls" an ist desto mehr Energie lieferst du dem Verbraucher.

Sehnenscheidenenzündung wäre die Folge ;) (Ok, wieder so ein brachiales Beispiel LOL)

Apogee hat das sehr schön aufgezeigt. Schau dir das Diagramm ganz genau an.

Danke Vorredner aber Ihr kennt mich ja ein bißchen; ich ahbe immer was zu sagen.

Hallo fullArduinoNoop

Das ist keine peinliche Frage, es ist eine neugierige Frage.

PWM nimmt man um einen analogen Wert digital zu erzeugen. Also zB um die Dehzahl eines Motors zu regeln oder die Helligkeit einer LED.

Wie apogee zeigt ist das PWM Signal eine Rechteckspannung mit fixer frequenz ( beim Arduino 490 Hz) und veränderlicher Einschaltzeit. Wenn man das Signal glättet dann sieht man daß der Mittelwert umso größer wird je größer die Ein-Zeit gegenüber der Aus-Zeit ist. Für ein LED oder einen Motor muß man das Signal gar nicht glätten.

Der Vorteil eines PWM Signals gegenüber einer analogen Regelung ist daß der Transistor bei PWM sehr viel weniger Verlustleistung verheizt als bei einer analogen Regelung.

Grüße Uwe