Pro Trinket erkennt USB nicht

Hallo zusammen.

Ich hab mir das Pro Trinket 5V /16 MHz gekauft und stehe vor dem ersten Problem.
Nachdem ich alles installiert habe (Treiber, Arduino-Software) und dann die entsprechenden Bibliotheken runtergeladen hab (die für das Pro Trinket 5V / 16 MHz und den entsprechenden USBtinyISP-Programmer) hab ich versucht einen Sketch drauf hochzuladen.

Dabei gab es dann die Fehlermeldung "avrdude: Error: Could not find USBtiny device (0x1781/0xc9f)"

Ich habe mich bereits durch das Forum gewühlt, aber leider nur massig andere Probleme mit dem Pro Trinket gefunden, die aber eher wenig mit meinem Problem zu tun hatten.

Das grüne Lämpfchen auf dem Trinket selbst leuchtet konstant und das rote blinkt die ganze Zeit über.

Leider habe ich nirgendwo einen konkreten Hinweis auf die Ursache des Problems gefunden, wesshalb ich jetzt hier schreibe.

Liebe Grüße,
Benni

Ich kenne den Trinket zwar nicht, vermute aber, du hast nicht den richtigen USB-Port eingestellt.

Lady Ada schreibt: "We still love the Pro Trinket but the bit-bang USB technique it uses doesn't work as well as it did in 2014."

Bei USBtiny denke ich allerdings an den Trinket mit ATtiny85. Verwechselst Du da möglicherweise was?

Bei Port habe ich den "COM1" eingestellt. Das ist der einzige, den ich da verfügbar habe.

Nach allem, was ich weiß dürfte das Pro Trinket auch mit USBtiny funktionieren.
Liege ich da falsch?

Dann sieh mal in der Systemsteuerung nach, ob dein Treiber auch richtig installiert und erkannt wird.
Com1 wird da eher nie verwendet.

Wo genau sehe ich denn, ob der Treiber funktioniert?
(Also wo unter Systemsteuerung > Gerätemanager > ?)

Der Port wird dann unter COM Anschlüsse gezeigt.

Da steht wie gesagt nur der eine COM1 :confused:

Hab auch versucht die Treiber nochmal neu zu installieren, aber tut sich nichts.

Scharkum:
Da steht wie gesagt nur der eine COM1 :confused:

Hab auch versucht die Treiber nochmal neu zu installieren, aber tut sich nichts.

Dann liegt es wohl an der Hardware, wenn bei der Treiberinstallation kein Fehler gezeigt wird.
Da solltest du dich wohl mit dem Hersteller unterhalten.

Wenn nur COM1 gezeigt wird, ist was faul.

Ansonsten funktioniert der USB-Anschluss aber :confused:

Scharkum:
Ansonsten funktioniert der USB-Anschluss aber :confused:

Hier ist ja auch der Trinket das Problem, nicht der PC.

Das wäre schlecht...
Und das obwohl es grün leuchtet und rot blinkt?

Scharkum:
Das wäre schlecht...
Und das obwohl es grün leuchtet und rot blinkt?

Es ist immer schlecht, wenn etwas nicht funktioniert.

Aber agmue hat dir das ja in Post #2 schon aufgezeigt.
Also nimm Kontakt zum Hersteller auf oder besorge dir einen richtigen Arduino/Controller, mit dem du auch klar kommst.

Naja, die sache ist, dass der klein sein muss, weil der eben an Kleidung dran soll. Und das möglichst unauffällig.
Aber gut, dann werd ich mich mal an die Hersteller wenden :confused:

Scharkum:
Naja, die sache ist, dass der klein sein muss, weil der eben an Kleidung dran soll. Und das möglichst unauffällig.
Aber gut, dann werd ich mich mal an die Hersteller wenden :confused:

Für Kleidungsmontage gibt es doch auch originale Arduinos.
Solltest mal googeln.

Ich möchte nochmal Lady Ada zitieren: "we really recommend using the Metro Mini (ATmega328 @ 5V 16 MHz), ItsyBitsy 32u4 5V 16MHz, ItsyBitsy 32u4 @ 3.3V 8MHz or ItsyBitsy M0 @ 3V 48MHz. All have built-in USB and are comparable in price! The ItsyBitsy's especially are about the same size and have native USB and tons of pins, so they're a very close compatible."

Adafruit ist bestens mit Elektronik ausgestattet, die man sich an Klamotten nähen kann. Da sollte sich etwas finden lassen, das paßt und funktioniert.

Auf der Schmalseite lese ich auch FTDI Header und zitiere nochmals Lady Ada: "We also added Optiboot support, so you can either program your Pro Trinket over USB or with a FTDI cable." Das wäre noch eine Möglichkeit, da brauchst Du noch einen FTDI-Adapter.

Das wäre dann wohl eher mein erster Versuch. Nachher versuch ich es nochmal schnell über meinen Laptop. Wenns dann nichts wird, hol ich mir erstmal einen FTDI-Adapter.

Scharkum:
... hol ich mir erstmal einen FTDI-Adapter.

Den natürlich auch der freundliche Händler um die Ecke anbietet.

Achte bitte auf DTR, welches mit Reset verbunden wird. Die Bezeichnungen sind unterschiedlich. Ohne DTR mußt Du beim Upload im richtigen Moment auf den Resettaster drücken, das ist blöd!