Problem bei Spielprogrammierung

Guten Morgen,
Zurzeit arbeite ich an einer Spielewand mit einer Matrix aus 25 Taster und 25 Leuchtfeldern. Dort sollen mehrere Spiele über ein Menü ausgewählt werden können. Die Programmieren des Menüs und des ersten Spiels “Arduino Says” bzw “Simon Says” funktioniert. das Problem ist folgendes: Ich wähle das Spiel Arduino Says aus und verliere nach ein paar Runden, danach sollte ich normalerweise wieder ins Hauptmenü kommen aber ich bleibe weiterhin bei diesem Spiel und es startet immer wieder von neu.

Komme an diesem Punkt irgendwie nicht weiter vllt hat hier jemand einen Tipp für mich.
Ich weiß das man an meinem Code noch einiges verbessern kann, mir geht es aber im erster Linie um das oben genannte Problem.

Damit der Code kurzer und verständlicher ist wird die Spielfeldgröße auf 4 Taster verkleinert.
Ich habe auch schon mit dem “Turn” in der Fail() Funktion gespielt aber habe es nicht geschafft.

Menueklein.ino (9.23 KB)

Du mußt Dir schon selbst was einfallen lassen, wann das Menü angezeigt werden soll, und das entweder gleich so programmieren oder uns mitteilen.

Code bitte in Code Tags </> präsentieren.

Hi

Grob überflogen musst Du nach dem Spiel, Welches Du wohl via

switch (menu) {
    case 1:
      action1();
      break;
...
//bitte entferne die ätzenden Leerzeilen

aufrufst, am Ende der Action die Variablle ‘menu’ ändern.
Zwar ist mir noch nicht ganz klar, wie Du ‘zurück’ willst, aber wenn Du ‘menu’ nicht änderst, bist Du im nächsten Durchlauf wieder bei Deinem Spiel.

Ggf. kannst Du was mit Deinem turn=-1 machen - kA

MfG