problem mit Pin 10 u. 9 am Arduino UNO bzw Mega

Hallo
Port = Arduino UNO und MEGA
Verwende Arduino Vers. 1.7.9
weis nicht mehr wo ich suchen soll.
am Pin 11,6,5,3 funktioniert der Sketch
am Pin 9 schaltet LED ohne Effekt nur EIN bzw AUS
am Pin 10 schaltet LED ohne Effekt nur EIN und dann hängt sich das UNO und MEGA auf.

Weiters ist mir aufgefallen das sich meine Kommentare ## irrecv.resume(); // Receive the next value Erhalten Sie den n�chsten Wert ## nach x-maliger Richtigstellung immer wieder verändern.
oder darf man im Kommentar keine ö,ü,ä verwenden?

Danke im voraus
mfg. Herbert

#include <IRremote.h>

int RECV_PIN = 13;
int EG = 11;          // LED 1~
int EG1 = 10;         // LED 2~

int itsONled[] = {0, 0, 0, };
//                0, 1, 2,
int ledPins[] =    {11, 10,}; //array with all the LED's pins
int i = 0; //LED index for the arrays

IRrecv irrecv(RECV_PIN);
decode_results results;

void setup()
{
  Serial.begin(9600);
  irrecv.enableIRIn(); // Start the receiver

  pinMode(EG, OUTPUT);
  pinMode(EG1, OUTPUT);

}

void loop() {
  if (irrecv.decode(&results)) {
    Serial.println(results.value);
    if (results.value == 16724175)  //Fernbedienung Taste 1
    {
      PEG();
    }
    if (results.value == 16718055)  //Fernbedienung Taste 2
    {
      PEG1();
    }
    irrecv.resume(); // Receive the next value Erhalten Sie den n�chsten Wert
  }
  delay(100);
}

void PEG() {
  if (itsONled[1] == 1) {
    for (int fadeValue = 255 ; fadeValue >= 0; fadeValue -= 5) {
      analogWrite(EG, fadeValue);
      delay(30);
    }
    itsONled[1] = 0;
    Serial.println(itsONled[1]);
    Serial.println("EG LEDstatus = AUS");
  } else {
    for (int fadeValue = 0 ; fadeValue <= 255; fadeValue += 5) {
      analogWrite(EG, fadeValue);
      delay(30);
    }
    itsONled[1] = 1;
    Serial.println(itsONled[1]);
    Serial.println("EG LEDstatus = EIN");
  }
}
void PEG1() {
  if (itsONled[2] == 1) {
    for (int fadeValue = 255 ; fadeValue >= 0; fadeValue -= 5) {
      analogWrite(EG1, fadeValue);
      delay(30);
    }
    itsONled[2] = 0;
    Serial.println(itsONled[2]);
    Serial.println("EG1 LEDstatus = AUS");
  } else {
    for (int fadeValue = 0 ; fadeValue <= 255; fadeValue += 5) {
      analogWrite(EG1, fadeValue);
      delay(30);
    }
    itsONled[2] = 1;
    Serial.println(itsONled[2]);
    Serial.println("EG1 LEDstatus = EIN");
  }
}

IRemote belegt normal Timer2. Siehe hier ab ca. Zeile 150: https://github.com/z3t0/Arduino-IRremote/blob/master/IRremoteInt.h

Damit geht auf dem UNO kein PWM mehr an Pins 3 und 9. Und auf dem Mega nicht mehr an 9 und 10

Serenifly: IRemote belegt normal Timer2. Siehe hier ab ca. Zeile 150: https://github.com/z3t0/Arduino-IRremote/blob/master/IRremoteInt.h

Damit geht auf dem UNO kein PWM mehr an Pins 3 und 9. Und auf dem Mega nicht mehr an 9 und 10

Danke für die schnelle Antwort ( bin Anfänger) brauche für mein Projekt min 7 PWM Pins. Wie soll ich das jetzt umsetzen? gibt es da eine Möglichkeit ?

Herbert

Der UNO geht damit so oder so nicht. Der kann maximal 6.

Der Mega sollte genug PWM Pins haben: http://pighixxx.com/megapdf.pdf Siehe auch die 4 PWM Pins an der doppelten Buchsenleiste!

Ansonsten gibt es auch externe PWM Controller wie den PCA9685. Wenn der Prozessor sonst nicht viel macht gibt es auch Software PWM Libraries

Serenifly: Der UNO geht damit so oder so nicht. Der kann maximal 6.

Der Mega sollte genug PWM Pins haben: http://pighixxx.com/megapdf.pdf Siehe auch die 4 PWM Pins an der doppelten Buchsenleiste!

Ansonsten gibt es auch externe PWM Controller wie den PCA9685. Wenn der Prozessor sonst nicht viel macht gibt es auch Software PWM Libraries

nochmals Herzlichen Dank. das hat mir echt super weitergeholfen denn ich suchte die Fehler an meinen Programmierkünsten =(---0)

mfg. Herbert