Probleme beim Hochladen eines Sketches

Hallo Leute, :wink:
Habe einen Arduino Uno und habe derzeit Probleme mit dem Hochladen eines Sketches. Bekomme ständig die Fehlermeldung "avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding...".
Habe hier im Forum diesen zB gefunden aber leider konnte ich damit das Problem nicht lösen. :angry: :disappointed_relieved:
Wenn ich den Resetknopf drücke blinkt die orange Boardled circa 3x und bleibt dann eingeschalten. Dass die Led eingeschalten bleibt hängt vielleicht vom Sketch ab der bereits auf den Controller ist.
Habe leider keinen anderen Pc zur Verfügung. Wenn ich zB den Arduino Mega 2560 an den Pc schließe klappt der Upload ohne Probleme.
Kann es sein, dass der Amtel Microcontroller auf der Platine kaputt ist?
Vielleicht könnt ja ihr mir weiterhelfen? Danke :slight_smile:

Der Amtel Microcontroller auf der Platine ist nicht kaputt.
Dazu gibts soo viele Beiträge.
Anderes Kabel, anderer USB Port, richtiges Board ausgewählt usw...

Und die ausführlichen Meldungen aktivieren!

Denn das ist nicht alles:

Fehlermeldung "avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding...".

Erst mal Danke für das Interesse mir zu helfen.
Habe den richtigen USB Port im Arduino Programm richtig ausgewählt. Habe auch versucht, denn Com Port abzuändern. Erst war es COM6, dann habe ich auf COM 8 gewechselt. Der USB Kabel müsste Ok sein, denn wie bereits erwähnt bei anderen Board klappt der Upload.
Kann bei dem Arduino Programm die Boardinfos abrufen.
Die Fehlermeldung (Auszug) ist:
"avrdude: Version 6.3, compiled on Jan 17 2017 at 12:00:53
Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

System wide configuration file is "C:\Users...\AppData\Local\Arduino15\packages\arduino\tools\avrdude\6.3.0-arduino9/etc/avrdude.conf"

Using Port : COM8
Using Programmer : arduino
Overriding Baud Rate : 115200
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x44
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x44

avrdude done. Thank you.

Problem beim Hochladen auf das Board. Hilfestellung dazu unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#upload.

Was heißt hier versucht zu ändern, erst 6 dann 8? :o

Jedes Board hat sein eigenen Port.

skorpi080:
Was heißt hier versucht zu ändern, erst 6 dann 8? :o

Jedes Board hat sein eigenen Port.

Das umtaufen von COM Ports ist den Mäc Usern fremd.
8) 8) 8) 8) 8)

Taufe bekommt man 1 mal und dass dann fürs ganze Leben, wozu also konvertieren 8)

Wieso "Auszug"? Hast Du angst wir laufen davon wenn Du uns die GESAMTEN Fehlermeldungen zeigst?

Hallo uwefed,
Nein habe keine “Angst”. :smiley: Wollte es nur auf ein Minimum beschränken und hab mir gedacht es reicht nur ein Auszug.
Vielen Dank bereits im Voraus für eurer Hilfe. :wink:
In der Anlage die ganze Fehlermeldung (Die “…” stehen für einen bestimmten Ordnernamen).

LG

fehlermeldungen.txt (31.7 KB)

Bootlader futsch?

War auch meine Vermutung.
Möchte nur alle anderen möglichen Ursachen mit in Betracht ziehen.
Hat jemand noch andere Tipps, wie ich vergewissern kann, dass der Bootloader kaputt ist?

Also wird mir nichts anderes übrig bleiben und versuchen den Bootloader neu zu flashen. Muss mich im Internet schlau machen wie das funktioniert. Habe keinen Programmer sondern nur einen Arduino Mega.

Hallo,
hat jemand von euch eine Ahnung wie man mit dem AVR STK 500 zb einen Bootloader auf den Arduino Uno übertragen kann? Habe auf diesen Board einen Atmega 16 in Betrieb.
Ist das überhaupt möglich?
Um den Arduino Bootloader zu überspringen, kann ich nicht auch den Arduino Uno als "Programmiergerät" umstellen (Jumperwechsel auf Platine) und anschließend "Hochladen mit Programmer" wählen?
Welchen anderen Programmer würdet ihr empfehlen, welcher auch für universiell einsatzfähig ist und auch für Linux geeignet ist?
Danke.

Wo ist dein Problem?
Warum möchtest du dich nicht an die Anleitung zu deinem STK500 halten?

Hallo combie, :slight_smile:
danke schon mal vorab für deine Antwort.
Verstehe deine Frage nicht ganz?
Mein Problem:
Habe einen Adruino uno bei welchem vermutlich der Bootloader zerstört wurde. Nun möchte ich irgendwie versuchen, einen Bootloader auf meinen Arduino uno zu flashen. Habe leider keinen zweiten uno zur Verfügung um dies zu machen. Jetzt habe ich gerade meinen STK500 gefunden und meine Frage ist nun ob ich es auch damit schaffen kann. Was die Erfahrung von meinen STK500 angeht ist gleich null, habe ihn geschenkt bekommen und bis heute nicht verwendet....
Denke ich zu kompliziert? ::slight_smile:

Ich habe dein Problem verstanden.
Auch vorher schon.
Und stimme auch zu, dass es helfen kann, den Bootloader neu zu schreiben.

Bin aber überzeugt, dass es Dutzende von Anleitungen gibt, wie man einen ATMega mit dem STK500 beschreibt.
Und bin wirklich zu faul, dir das Internet vorzulesen.
Ich finde: Selber lesen, macht selber klug.

Denke ich zu kompliziert?

Vermutlich, ja.

Danke combie.
"learning by doing" ist sicher nicht falsch. Vor allem wenn man die richtigen Inputs bzw Quellen hat;-)
Habe ein Video gefunden. Wirds damit versuchen.
Hat jemand eine Ahnung wie man mit Visual Studio das Board STK500 ansprechen kann. Habe leider Atmel Studio nicht auf meinen Pc installiert....

Hat jemand eine Ahnung wie man mit Visual Studio das Board STK500 ansprechen kann.

Warum machst du das nicht mit der Arduino IDE?

Hallo combie.
Sorry ich bin neu auf diesem Gebiet...
Wie meinst du das? Verstehe ich dich richtig:
Kann man mit dem Arduino IDE das Board STK500 programmieren bzw. in meinem konkreten Fall über das Board STK500 den Arduino Bootloader flashen?

Genau das meine ich!

Ich habe leider das Board nicht, so dass ich das auch leider nicht überprüfen kann.
Aber in meiner IDE findet es sich unter den Programmern.
Und warum sollte es da sein, wenn es nicht funktioniert?

Auf jeden Fall wäre das jetzt für dich eine gute Gelegenheit das mal zu testen.

LOOIIS:
Kann man mit dem Arduino IDE das Board STK500 programmieren bzw. in meinem konkreten Fall über das Board STK500 den Arduino Bootloader flashen?

Du stellst im Menü der Arduino-IDE den richtigen Programmer ein:
Werkzeuge / Programmer: Atmel STK500 development board

Und brennst den Bootloader mit:
Werkzeuge / Bootloader brennen