Probleme mit 2,4 Ghz Verbindung

Hallo Gemeinde,

Ich hab folgendes Problem
Meine 2,4 Ghz Verbindung zwischen den E01-ML01D Modulen Bricht nach 30-60 sec. immer wieder ab, um die Verbindung wieder herzustellen muss ich die Panel seite immer neu starten dann wird die Verbindung wieder aufgebaut

Verbaut sind auf der Sender und Empfänger Seite Mega PRO Mini, MCU ATmega 2560 und E01-ML01D Module.
Strom hab ich auf der Empfängerseite 4,98 v und auf der Sende Seite 5,02V

An was kann das liegen?

Bist du dir sicher, daß die verwendeten Module auch WLan-Module sind ?

Und was du hier beschreibst, ist kein Strom, sondern Spannung.

E01-ML01D Sind 3.3V Module hast Glück das die noch Leben
E01-ML01D_Usermanual_EN_v1.2.pdf (899.6 KB)

Es funktioniert ja so weit halt nur gewisse zeit

Und was hat das nun mit WLAN zu tun ?

Nix (na ja, die verwendete Basisfrequenz ist schon gleich).
Ansonsten sind das ganz ordinäre NRF24L01+.

E01-ML01S  is a small size DIP module based on original imported 
nRF24L01P  form  Nordic  in  Norway,  operates at  2.4Ghz  with  PCB 
antenna. 

Diese Module vertragen normalerweise keine 5V auf VCC .

Und genau das ist dem TO offensichtlich nicht klar.

Sorry hab mich vertan das ist eine 2,4 Ghz verbindung.

Dann kommen wir der Sache schon mal näher.
Das ist dann eine Funk-Verbindung die ohne dein WLan funktionieren sollte.

Spannung auf 3,3 Volt festlegen und den Sketch posten.
Dann schauen wir weiter.

Das ist nicht lesbar.
Setze den Sketch bitte in Code-Tags.
Sketch markieren und Schaltfläche </> klicken.

Hast du das mit den 3,3Volt berücksichtigt ?

Ja hab gemessen am Sender und Empfänger Modul sind 3,3 v

Und wo hast du die 3,3V her, bzw. wie angeschlossen ?
Liefert der 3,3V Anschluß genug Strom ?

Lass mich raten.
Der MEGA hat einen Ausgang mit 3,3V...

Kommando zurück. Ist ja ein PRO Mini.

Außerdem werden Levelkonverter gebraucht für die Kommunikationsleitungen. Das Datenblatt sagt dazu:


Solche Warnungen sollte man ernst nehmen.

Gruß, Jürgen

Aber wir wissen immer noch nicht, wo die 3,3V herkommen und wie die angeschlossen sind.

Wenn es - wie das Datenblatt behauptet - wirklich ein Nordic NRF24L01+ ist,
so sind dessen Datenleitungen offiziell 5V tolerant.

5V tolerant inputs steht unter den 'key features'.

Das ganze ist ein Komplette Komponente die ich gekauft habe
daher die 3,3 V wie die genau zustande kommen kann ich euch leider nicht sagen.

Dann ist es wohl besser wenn du mit deinen Problemen den Hersteller anschreibst.
Der sollte doch sein Produkt kennen.

Ich werde hier keine Nachentwicklung betreiben.

Danke für die Hilfe!