Probleme mit 8 fach Relais

Hallo Leute,
Ich habe ein 8 fach Relais, welches mit 5 Volt vom Arduino angesteuert wird. Geschaltet wird ein Stromkreis mit 12 Volt. Die Relais sind für diese Spannungen ausgelegt. Wenn an der Verbraucherseite (12V) kein Verbraucher angelegt ist, kann ich an den LEDs sehen, dass die Schaltung ganz normal funktioniert. Sobald ich einen Verbraucher an den 12 Volt Stromkreis anschließe, werden alle Relais gleichzeitig geschlossen und der Arduino startet neu.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Dann zeige mal einen Link deines Relaismoduls und ein Schaltbild, wie du das Modul angeschlossen hast. Vermutlich hast du da einen Fehler gemacht.

Zeichne = zeig Dein Schaltplan und Herkunft der Platine

Hallo,
was ist denn das für ein Verbraucher. ? Wo bekommt Arduino seinen Strom her ?

Netzteil überlastet , Kurzschluss ?
Heinz

Sorry, wenn dir unsere Antworten bisher noch nicht ausreichen, um deinen Fehler zu finden. Aber mehr geht aktuell nicht, da wir auf deine Antworten und Informationen warten.

Ich nehme mal an, du verwendest zur Ansteuerung für die 8 Relais 8 Pins vom Arduino. Wenn du den Arduino startest geben diese 8 Pins GND also Minus raus. Die Relais schalten nicht mit High sondern mit Low. Also ziehen alle 8 Relais an. Und ich vermute dass du den Arduino auch mit 12 Volt über die VIN Buchse betreibs. Also muß die 5 Volt Spannung aus dem Arduino dafür herhalten dass alle 8 Relais angesteuert werden. Dann bricht die Spannung ein und der Arduino legt einen Neustart hin.

Vielen Dank für die Antworten, das Problem hat sich erledigt.

Dann schreibe uns doch bitte mal, was du geändert oder repariert hast.
Das hilft auch anderen, die ein ähnliches Problem haben.

Das Problem war, dass der Arduino und die Pumpen die gleiche Stromversorgung hatten und sobald eine Pumpe aktiviert wurde, hatte der Arduino zu wenig Strom.

Das heißt also, nicht die gemeinsame Spannungsversorgung ist das Problem, sondern deine Spannungsversorgung hat zu wenig Strom geliefert.