Probleme mit dem ESP8266-07

Hallo zusammen,
ich hab ein kleines Problem mit meinem ESP... Ich würde es gerne programmieren und hab mir dafür ein kleines Breakout Board gelötet. Als ich es dann programmieren wollte, hat nichts funktioniert. Ich hab auch versucht es erstmal mit AT Komantos anzusprechen, aber die TXD Leitung ist dauerhaft auf High. Kann mir jemand helfen und weiß, woran das liegen kann?

Danke schonmal

Da solltest Du uns noch ein paar Infos geben. Welchen USB-Serial-Wandler benutzt Du, wie hast Du ihn angeschlossen. Hast Du den Treiber dazu installiert?

Bei AT-Kommandos: Welchen Arduino nutzt Du, wie hast Du den ESP daran angeschlossen, Wie ist Dein Arduino-Sketch dazu?

Gruß Tommy

und natürlich:
hast Du daran gedacht, den ESP vor dem Programmieren in den Flash-Modus zu versetzen ?

Gruss
Kurti

Danke für die schnelle Antwort. Ich benutze ein FTDI232 und hab das ESP direkt an den Computer angeschlossen. Ich hab - denke ich - das ESP in den Flash-Mode gesetzt, zumindest hab ich die nötigen Pins auf High gezogen. Der Triber sollte auch installiertz sein, denn ich hab mit dem FTDI erfolgreich einen Arduino Mega2560 programmiert. Als ich das ESP programmieren wollte und festgestellt hab, dass es nicht klappt, habe ich im internet gefunden, dass das ESP eigentlich ohne Programmierung auf AT-Komandos reagieren sollte. Tat es aber nicht. Wie schon gesagt ist die TXD Leitung auch dauerhaft auf High...
Hab irgendwas einfach nur falsch verstanden und mache kompletten Müll oder was is los?

Hallo,

du musst Ch_Pd, Gpio2, Gpio0, Gpio15 und Rst am besten jeweils mit einem 10k pullup ausstatten.
Reset und gpio0 zusätzlich mit einem Taster gegen Gnd versehen, fertig.
zum flshen Taster an Gpio0 gedrückt halten und Reset ausführen.

edit: achja, für deinen FTDI232, Rx an Tx und umgekehrt, Gnd verbinden nicht vergessen. Und wenn du im Terminal die baudrate 74880 einstellst siehst du sogar in welchem Bootmodus du dich befindest.

Grüße

Genau das hab ich gemacht...

PR0M3TH3US:
Genau das hab ich gemacht...

Dann würde es ja funktionieren...

Ähhmm..

Schon mal daran gedacht, den ESP mit Strom zu versorgen?

Ja. Also die LED leuchtet. gehe also davon aus, dass das ESP Strom hat.

ein "dicker" Elko (500-1000µF) an Vcc kann da manchmal Wunder bewirken. Was benutzt du denn als Stromquelle?
oder mach ein Foto von deinem Aufbau.

Ich benutze das FTDI als Stromquelle

PR0M3TH3US:
Ich benutze das FTDI als Stromquelle

Wievel kann der FTDI liefern?
Wieviel benötigt der ESP?

Ok hab das Problem gefunden denke ich... Das FTDI liefert 24 mA und das ESP braucht 80-100 mA. Danke