Probleme mit den USB-Schnittstellen von Duemilanove bzw. Nano unter Win8

Hallo zusammen,

das alte Laptop hat das Zeitliche gesegnet, das neue Gerät läuft mit/unter Windows 8.
Die Arduino IDE ist aktuell die Version 1.0.5 und ich bin mir nicht sicher, ob ich schon etwas mit dieser Zusammenstellung gemacht habe
(ein kleines Netbook mit Arduino 1.0.5 habe ich häufiger im Gebrauch, vor allem unterwegs).

Jedenfalls habe ich nach mehreren BlueScreens und immer der gleichen Fehlermeldung, einige Sekunden nach dem Anstöpseln der Boards,
den FTDI232 Chip als vermutlichen Verursacher ausgemacht, nachdem ich zunächst befürchtete, das ältere Duemilanove hätte nun auch seinen Dienst eingestellt.
Aber beim Anschließen eines wahllos herausgesuchten Nanos geschieht das gleiche:
Blue Screen mit der lapidaren Meldung: "page_fault_in_nonpaged_area".

Verursacher ist natürlich - wenn - der Treiber, nicht der Chip selbst ... :slight_smile:

Langer Rede, kurzer Sinn:
ist etwas derartiges hier schon bekannt und wenn ja, gibt es Abhilfe?

Gruss
Manfred

Ich weigere mich Win8 zu benutzen. :wink: :wink: :wink:

Ernsthaft. Nein ich habe noch nicht von so einem Problem gehört.
Hast Du versucht den Driver von hier VCP Drivers - FTDI herunterzuladen?
Die mit IDE mitgelieferte Version ist die

DriverVer=03/18/2011,2.08.14

und ist für:

USB serial converter driver installation file for Windows 2000, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Windows 7 and Server 2008 R2 (x86 and x64).

Grüße Uwe

Deinstalliere über die Geräte Manager den Treiber noch einmal vollständig und installiere den von Uwe genannten Treiber oder aber installiere die IDE neu inkl. den Treibern. Mit Windows 8 gibt es bei mir keinerlei Probleme. Die IDE läuft auf Windows 8 Pro 64Bit. Bei mir habe ich lediglich die IDE installiert.

moin, moin,
das Deinstallieren hatte ich bereits erwogen … allerdings finde ich den zugehörigen Eintrag im Gerätemanager nicht!
Ich sehe nur die CP2102-Treiber meines MySmartUSB-Adapters, es sollte aber ein FT232 Eintrag zu finden sein.
Inzwischen habe ich hier an anderer Stelle im englischsprachigen Forum etwas zum Thema “unsignierte Treiber” und “Win8” gefunden, aber noch nicht konsequent eingearbeitet.
Möglicherweise habe bzw. hatte ich beim Installieren der Arduino IDE in Wirklichkeit keine FTDI-Treiber installiert, weil Win8 angeblich nicht einmal meckert, sondern sie stumm ignoriert, wenn diese nicht signiert sind ?!
Ich werde die IDE wohl - noch einmal - neu installieren.

Danke
Manfred

Wenn ich unterwegs bin, nutze ich auch Windows 8. Mit Classic Shell sieht auch alles wieder "normal" aus. :wink: Ob es von Anfang an Treiberprobleme mit den Arduini gab weiß ich gar nicht mehr. Beim Installieren von Teensyduino, also einem Add-on zur Arduino-IDE, fiel es mir aber auf.
Um nichtsignierte Treiber zu installieren muss man sich schon durch einige Einstellungen hangeln, ich habe das mal in einem kurzen Beitrag festgehalten: sth77 | Arduino Blog: Teensyduino unter Windows 8
Prinzipiell sollte die Vorgehensweise genauso sein.

Danke "sth77",
die im Blog beschriebene Vorgehensweise habe ich auf Umwegen auch gefunden.
Nach dem Deaktivieren des "Erzwingen der Treibersignierung" habe als ersten Schritt noch einmal den Nano angeschlossen, wobei meine Absicht bzw. Vermutung war, dass dann damit der Treiber aktiviert / installiert / was-auch-immer wird.
Ergebnis jedoch wieder der "page_fault_in_nonpage_area" Fehler.

Meine Frage nun, ob die obige Deaktivierung des Treibersignaturzwangs eine einmalige Sache ist, die nach dem Reboot wieder zurückgestellt ist.

Weißt Du darüber Näheres?

Manfred

So weit ich weiß, gilt dies nur für den nächsten Startvorgang, dass dann auch unsignierte Treiber installiert werden können. Nach dem nächsten Systemstart ist der Treiber zwar nutzbar, für die Installation weiterer Treiber muss man aber wieder die genannte Prozedur durchführen.

Mein geschildertes Problem von Anfang September konnte ich gestern endgültig lösen, nachdem ich in der Zwischenzeit auf ein kleines Netbook mit Win7 ausgewichen war.

Kurz zur Erinnerung:
Laptop mit Win8 stürzte kontrolliert, aber regelmäßig mit einer "page fault in non_paged_area" Fehlermeldung ab, sobald ich einen Arduino mit FT232RL USB-Anschluss anstöpselte.
Gleiches auch mit Win8.1 ...

Nach Entfernen sämtlicher Treiberreste versucht Win8.1 eigenständig über die Update-Funktion sich einen passenden Treiber zu besorgen, was auf halbem Wege mit einem Fehler endete und einem Gerätetreibereintrag mit gelbem Fragezeichen.
Der aktuelle FTDI CDM-Treiber von der Webseite ftdichip.com (Vers. 2.8.30) wird zunächst installiert und bringt zwei "FTDI CDM Driver Package - VCP ..." und "FTDI CDM Driver Package - Bus ..." in die Programmauflistung.
Nach dem Anstöpseln eines Nanos oder 2009er Arduino rasselt die Treiberinstallation kurz los und vermeldet, das eine angegebene Datei nicht gefunden werden könne und bricht ab.

Die Lösung brachte das Entfernen / Deinstallieren der FTDI CDM Driver Package Bus ... und das Belassen nur des VCP (virtueller COM-Port) Treiberpakets,
seither funktioniert wieder alles!

Gruß
Manfred