Programirung

Ich will einen staubsaugroboter bauen und will wissen ob es möglich ist einen raum zu zeichnen dise zeichnung zum beispil auf einer sd karte oder im eproom zu speichern und bevor er disen nicht abgefahten ist daser nicht in den nächsten raum fährt.

Danke im vohraus.

Das Projekt solltest du nicht beginnen. Das wird so nichts werden, wenn diese Fragen bereits aufkommen.

Dein Robotor muss wissen wo er sich befindet, und bis wohin er fahren darf. GPS dürfte in Räumlichkeiten viel zu ungenau bishin zu nicht möglich sein. Ins Eeprom könntest du die Koordinaten eintragen, das bedarf keiner Zeichnungen.

Die ganzen Berechnungen, wo der Robotor war, wo er noch hinmuss etc. dürfte sehr aufwendig werden.

Und beim Verfassen eines Posts darfst du dir ruhig ein wenig mehr Mühe geben, was Satzzeichen etc. betrifft.

Also “neue Zeile” ist ein prima Satzzeichen
finde ich

!

Dass der Jugend von heute die grundlegendsten Fähigkeiten fehlen, wird überliefert seit es Überlieferungen gibt.

Heute macht Ihr sehr die i-Tüpler ;) ;) ;)

Die räumliche Orientierung ist ein großes Problem.

Wenn Du Videos der Quadricopter der Uni Zürich gesehen hast, die Formationsflug machten, durch enge Fenster fliegen oder eine Mauer bauen, mußt Du wissen, daß im Raum Videokammeras verteilt sind und PCs die Position der Quadricopter berechnen und ihnen die Position / Flugbewegungen funken.

Ein Staubsaugroboter könnte seine Umgebung filmen, aber dann reicht weder einer oder mehrere Arduino's oder Rasberry's aus um die Daten zu verarbeiten.

Eine Landkarte der Wohnung reicht nicht aus. Auch ist es nicht realisierbar jede Fliese kennzuzeichnen sodaß der Roboter seine Position mißt.

Dein Vohaben ist für eine Privatperson in der Freizeit mit durchschnittlichen Programmierkenntnissen meines Erachtens nicht zu schaffen.

Die komerziellen Roboter arbeiten nach dem Zufallsprinzip. Fahren bis zum Hindernis und dann 180° Wende und ein wenig versetzt zurüchkfahren. Hie und da eine Kurve wenn die Hindernisse zu nahe liegen.

Grüße Uwe

Ich denke auch das so ein Staubsaugerroboter schon ein umfangreiches Projekt sein wird.

Hier mal ein Rasenmähermotor Arduino, dass sieht schon heftig aus: https://www.youtube.com/watch?v=zglWu2ykDmo

Hatte mal ein iRobot Staubsauger, aber dieses Zufallsprinzip gefiel mir überhaupt nicht und die kommen da wohl auch nicht weiter mit Positionsbestimmung. Von daher zweifel ich das eine einzelne Person sowas erfolgreich entwickeln kann und dann noch bei 0 anfängt. Da gibt es sicherlich genug gravierende Grundprobleme die man als "Einsteiger" erst mal ausarbeiten muss.

Das einzige Gerät (Rasenmäher) was annähernd Karten erstellt ist der Bosch Indego und hat dann auch ein System bei abfahren der Strecke. Aber auch hier muss ein Band verlegt werden.

Aktuell sind Funkantennen in der Entwicklung, so das man 4 oder mehr Antenne im Garten aufteilt und dadurch die genaue Position und Richtung ermittelt wird. Im Wohnbereich auch was schwieriger.

Wenn Du die Zeit hast, Versuch macht Klug :)

Beim Rasenmäher dient das Band dazu die zu mähende Fläche zu begrenzen, nicht aber um Fahrstrecke zu bestimmen. Beim Staubsauger braucht es nciht da die Zimmer Wände als natürliche Grenze dienen. Grüße Uwe

Es gibt schon Saugroboter, die die Räume mit Kameras erfassen und dann systemtisch Reinigen z.B. von LG VR64701 oder Samsung Navibot

Es gibt schon Saugroboter, die die Räume mit Kameras erfassen und dann systemtisch Reinigen z.B. von LG VR64701 oder Samsung Navibot

Danke für die Info. :)