Projektvorstellung + Anfängerfrage

Hallo, ich beschäftige mich seit ca. 4 Wochen mit dem Arduino Board. Für die Chili-Saison 2010 hab ich mir vorgenommen, mein Gewächshaus automatisch zu bewässern. Das Board soll die Feuchtigkeit in der Erde messen und, falls es zu trocken ist, eine kleine Pumpe ansteuern. Die Stromversorgung soll über eine Solarzelle mit eingebauten Akku realisiert werden.

Die Feuchtigkeitsmessung und Stromversorgung funktioniert soweit. Nur bei der Pumpe habe ich noch ein kleines Problem. Diese benötigt 3V-8V und zieht 120mA, d.h. mir fehlen 100mA. Reicht hier ein Transistor? Oder muss ich das über ein eigenes Relais realisieren?

Hallo,

ein Transistor reicht dazu völlig. Eventuell ist ein Kühlkörper erforderlich. Ohne Kühlkörper geht es bis zu meheren Ampere mit einem MOSFET, da gibt es viele Beispiele. Wichtig ist nur, dass der MOSFET bei einer Gate-Spannung von 4 bis 4,5V bereits einen sehr niedrigen On_Widerstand (Ron) hat. An einem PWM Ausgang kann die Pumpe damit sogar nicht nue ein- und ausgeschaltet werden sondern auch in der Drehzahl geregelt werden.

Michael